“Wir treffen, ihr spendet”: Liga-Mannschaft von IF Stjernen Flensborg ruft Spendenaktion für das Katharinen Hospiz am Park ins Leben

Die IF Stjernen Flensorg Ligamannschaft zeigt Herz. Mit einer Tor-Aktion wollen sie das Katharinen Hospiz unterstützen. Foto: TNS Sports

Jeder Treffer zählt in dieser Saison doppelt für IF Stjernen Flensborg. Der Landesligist hat eine Spendenaktion zu Gunsten des Katharinen Hospiz in Flensburg ins Leben gerufen.

Die Mannschaft um Kapitän Rico Nommensen hat sich zum Ziel gesetzt in dieser schweren Zeit eine Stiftung oder einen gemeinnützigen Verein zu unterstützen. “Wir haben als Mannschaft überlegt, für welche Organisation Geld gesammelt werden soll. Vorschläge wurden gesammelt und gemeinschaftlich fiel die Wahl auf das Katharinen Hospiz Flensburg.”

Jeder Treffer ist 5 Euro wert

Jetzt sind Unternehmen und auch Privatpersonen dazu aufgefordert diese Aktion zu unterstützen. Pro Tor sollen 5 Euro gespendet werden. “Die Corona-Krise sorgt leider für finanzielle Einbußen in jeder Branche, deshalb setzten wir bei unserer Aktion auf das Prinzip „die Masse macht’s“. Wir möchten so viele Unterstützer wie möglich ins Boot holen, um so eine große Summe nach der Saison spenden zu können”, erzählt Nommensen.
“Betrachtet man die geschossenen Tore in den letzten Spielzeiten, sind ungefähr 200 Euro zu erwarten, die auf die Spender zukommen werden.”

Wer sich von dieser Aktion angesprochen fühlt und sich beteiligen möchte, kann sich über Facebook oder Instagram bei der Mannschaft melden oder direkt per Mail an Rico Nommensen. “Jeder, der mitmachen möchte, bekommt dann einen Vertrag von uns und auf Wunsch eine Spendenbescheinigung vom Verein ausgestellt.”