Sa, 28. Mai, 2022

Vorschau

Am vorletzten Spieltag: Abstiegskrimi in der Landesliga

Für viele Mannschaften steht das letzte Heimspiel bevor. Dabei geht es um Klassenerhalt und letzte Meisterschaftschancen. 

Die Abstimmung läuft bis Samstag, 10 Uhr. Die Ergebnisse können auf dieser Seite eingesehen werden. Spielausfälle sind möglich. 

 

Holt sich Weiche die Vizemeisterschaft oder kann der VfB Oldenburg bereits die Meisterschaft feiern?

Der SC Weiche Flensburg 08 kann im Heimspiel gegen den VfV Borussia 06 Hildesheim die Vizemeisterschaft perfekt machen. Verlieren die Flensburger allerdings ihr letztes Heimspiel der Saison, wäre der VfB Oldenburg uneinholbar Meister. 
Sollte sich der SC aber erwartungsgemäß gegen das Schlusslicht Hildesheim durchsetzen, so fällt die Entscheidung erst am letzten Spieltag. Hier könnte die Truppe von Trainer Thomas Seeliger sogar noch rein rechnerisch den Titel holen. Dafür dürfte der VfB zu Hause gegen Holstein Kiel II keinen Punkt holen, gleichwohl müsste der SC Weiche 08 bei der Zweitvertretung von Werder Bremen gewinnen und reichlich Tore aufholen. 

Weiche oder Hildesheim? Wer gewinnt?

Diese Umfrage ist beendet.

SC Weiche Flensburg 08 II bei Eutin 08 gefordert

In der Abstiegsrunde der Flens-Oberliga sieht es für die Reserve des SC Weiche Flensburg 08 ebenfalls sehr gut aus. Dort liegt die Elf von Trainer Tim Wulff auf Platz zwei und möchte den Abstand auf Verfolger SV Preußen 09 Reinfeld weiter ausbauen.  Gelingen soll dies mit einem Auswärtssieg am Samstag um 14 Uhr bei Eutin 08. 
Am Mittwoch kam beim FC Dorbreite Lübeck wieder ein Zähler auf das Flensburger Konto hinzu. Hier gab es vor 150 Zuschauern ein 1:1. Für 08 traf Finn Kalisch. 

SV Frisia 03 kämpft weiter um den Klassenerhalt

Gejubelt wurde nach einem spektakulären Heimsieg gegen den VfB Lübeck II am Mittwochabend auch beim SV Frisia 03 Risum-Lindholm. Nach 3:0 Führung stand es kurz  vor Schluss plötzlich 3:3, ehe Yago Heider mit seinem dritten Treffer in der 87. Minute den Siegtreffer erzielen konnte. 
Am Samstag geht es allerdings zum souveränen Tabellenführer PSV Neumünster. Auch hier wäre ein Punktgewinn wichtig, denn einer der beiden Verfolger Dornbreite Lübeck oder der TSV Altenholz könnte am Sonntag im direkten Duell gegeneinander wieder in der Tabelle an Frisia vorbeiziehen. 
Noch wichtiger als das Spiel in Neumünster wird für Frisia aber das Rückspiel gegen den VfB Lübeck II am Mittwoch sein. 

Letztes Ligaspiel für den TSB Flensburg

Der TSB Flensburg begrüßt am Samstag Tabellenführer SV Todesfelde auf dem Eckener Platz. Das Hinspiel im April konnte der SV Todesfelde mit 3:2 für sich entscheiden. Holen sich die Flensburger hier den Sieg, darf sich der Eckernförder SV, der mit einem Spiel mehr einen Punkt hinter dem SV liegt, wieder große Hoffnungen machen. So könnte die Entscheidung, wer die Aufstiegsrunde am Ende für sich entscheiden wird, am letzten Spieltag fallen, wenn der SV Todesfelde auf den Eckernförder SV trifft. 
Für den TSB Flensburg hingegen ist das Spiel gegen Todesfelde das letzte der Aufstiegsrunde. Eine Woche später findet das Landespokal-Finale gegen den VfB Lübeck statt. Im Kreispokal spielt der TSB Flensburg drei Tage später (24.05.) beim TSVKropp um den Einzug ins Finale. Erster Finalist ist bereits die SG Nordau.

TSB oder Todesfelde? Wer gewinnt?

Diese Umfrage ist beendet.

IF Stjernen hat es noch in der eigenen Hand

Einen einzigen Punkt konnte IF Stjernen Flensborg in diesem Jahr erst gewinnen und dieser liegt bereits ein Monat zurück. Somit steht auch der Klassenerhalt auf wackeligen Beinen. Die Aufgaben werden aber nicht leichter für die Flensburger. Am Samstag zum letzten Heimspiel der Saison ist mit dem TuS Rotenhof der Tabellenvierte zu Gast im Engelsby Centret. Die Rendsburger wollen am Ende die Saison auf dem dritten Platz abschließen. Derzeit liegen sie mit einem Spiel weniger nur einen Punkt hinter dem TSV Rantrum. 
“Ich denke uns erwartet wie schon die letzten Jahre in Flensburg ein umkämpftes Spiel”, sagt Rotenhofs Angreifer Moritz Gersteuer im aktuellen “nospa Spieltags Talk” über den Gegner. “Durch die letzten Jahre hat sich schon eine kleine Rivalität entwickelt, die das Spiel mit Sicherheit hitzig und spannend machen wird.”
Nach der guten Leistung gegen den TSV Nordmark Satrup geht aber auch IF Stjernen wieder positiv gestimmt in die Partie.  “Die Leistung gegen Satrup stimmt mich optimistisch, dass wir in den verbleibenden zwei Spielen auch noch punkten werden”, sagt Trainer Thomas Ziegenberg. Sollte dies nicht gelingen, könnte der TSV Nordmark Satrup Schützenhilfe leisten. 

Stjernen oder Rotenhof? Wer gewinnt?

Diese Umfrage ist beendet.

Rettet der TSV Nordmark Satrup IF Stjernen?

Der TSV Nordmark Satrup ist nämlich bei Stjernen-Verfolger TSV Kropp zu Gast. Gewinnt Satrup beim TSV Kropp, könnten die Kropper zwar im letzten Saisonspiel gegen den Büdeldsdorfer TSV noch an Stjernen vorbeiziehen, nicht aber mehr der BTSV, den dann auch ein Sieg über die SG Geest 05 nur noch retten könnte, wenn TuS Collegia Jübek keine weiteren Punkte holt. Von allen Verfolgern hat der TuS das schlechteste Torverhältnis. Dieses spricht eindeutig für IF Stjernen. 

Jübek benötigt den Sieg und viele Tore

Heimspiel zu ungewohnter Zeit für TuS Collegia Jübek: Das letzte Heimspiel der Saison findet am Samstag um 15 Uhr gegen den MTV Tellingstedt statt. Der MTV liegt derzeit mit 30 Punkten auf Rang sechs und kam am Samstag nicht über ein 3:3 gegen den TSV Kropp hinaus. Für die Elf von Guido Gehrke wäre ein Sieg also enorm wichtig, um die Klasse zu halten, da die Verfolger das bessere Torverhältnis haben. Auf den BTSV müsste Jübek sechs Tore aufholen, um gleichzuziehen. Beim TSV Kropp wären es sogar 12. 

Jübek oder Tellingstedt? Wer gewinnt?

Diese Umfrage ist beendet.

Was glaubt ihr? Welche beiden Mannschaften steigen ab? Bitte zwei Mannschaften wählen:

Wer steigt ab? Wähle 2 Teams!

Diese Umfrage ist beendet.

Letztes Heimspiel der SG Nordau / Dörpum vor der Meisterschaft

Für die SG Nordau steht bereits am heutigen Freitagabend das letzte Heimspiel der Saison an. Zu Gast die der TSV Großsolt-Freienwill, der zuletzt den sicheren Klassenerhalt feiern konnte. Am Samstag könnte sich dann auch die Meisterschaft entscheiden. Gewinnt der SV Dörpum bei der SG Langenhorn-Enge, sind sie nicht mehr von der SG Nordau einzuholen. 

Nordau oder Großsolt? Wer gewinnt?

Diese Umfrage ist beendet.

Auswärtsspiele für Wiesharde, DGF und Tarp

Der FC Wiesharde verkaufte sich am Mittwoch bei der 0:6 Niederlage im “Flens Cup” gegen den FC Kilia Kiel anständig. Nun steht der Saisonendspurt bevor. Am Samstag geht es zur SG Oldenswort-Witzwort. Das Saisonfinale eine Woche später gegen Niebüll findet dann in Handewitt statt.
Auch DGF Flensborg und der FC Tarp-Oeversee spielen auswärts, allerdings erst am Sonntag. Für DGF geht es zum TSV Rot-Weiß Niebüll und der FC Tarp geht beim SV BW Löwenstedt auf Punktejagt. (msc)

Die Heimspiele im Überblick

Freitag, 13.05.2022
19:15 Uhr SG Nordau – TSV Großsolt-Freienwill

Samstag, 14.05.2022
13.30 Uhr SC Weiche Flensburg 08 – VfV Borussia 06 Hildesheim
13.30 Uhr TSB Flensburg – SV Todesfelde
14:00 Uhr IF Stjernen Flensborg – TuS Rotenhof
15:00 Uhr TuS Collegia Jübek – MTV Tellingstedt





Anzeige

AKTUELL