Wer schafft es ins Viertelfinale?

Brisante Duelle heute Abend im Kreispokal

veröffentlicht am

Heute Abend rollt im Kreispokal wieder der Ball. Gleich mehrere Duelle sind dabei besonders interessant.

Landesliga-Duell: IF Stjernen zu Gast beim TuS Collegia Jübek

Bei TuS Collegia Jübek kommt es zum Landesliga-Duell mit IF Stjernen Flensborg.  Zum Auftakt setzten sich beide Teams mit 6:0 durch, Jübek beim TuS Dreiring Havetoft und Stjernen beim VfB Schuby. In der Liga konnte am ersten Spieltag allerdings nur IF Stjernen Punkte holen. Sie siegte mit 3:1 gegen Aufsteiger SV Dörpum. Collegia Jübek musste sich dem TuS Rotenhof mit 1:3 geschlagen geben. Aber: TuS Collegia Jübek macht bisher einen guten Eindruck und verlangte den Rendsburgern alles ab. Die neu formierte Mannschaft könnte noch für die ein oder andere Überraschung gut sein und holte in der vergangenen Saison auch bei Stjernen den Sieg. Der SdU-Club hingegen gewann das Hinspiel in Jübek. 

TSV Nordmark Satrup spielt beim FC Wiesharde

Der TSV Nordmark Satrup ist in Handewitt gefordert. Die Mannschaft von Bernd Hansen ist nach dominanten Start in der Landesliga beim FC Wiesharde zu Gast. Der Verbandsligist, der eine unglaublich erfolgreiche Saison 2021/22 hinter sich hat, schwächelt derzeit noch. Nach einer knappen Niederlage beim TSB Flensburg II ging man am Samstag vor heimischen Publikum gegen die SG Eckernförde/Fleckeby mit 2:7 unter. Das Team von Thomas Knuth wird gegen den Landesligisten bemüht sein, den Eindruck vom Wochenende zu korrigieren und mit einer guten Leistung neue Kraft für den dritten Spieltag zu sammeln.

Verbandsliga-Duell zwischen der SG Nordau und dem FC Tarp-Oeversee

In Schafflund kommt es heute zum Dauerbrenner zwischen der SG Nordau und dem FC Tarp-Oeversee. Beide Mannschaften zählen zu den Favoriten in der Liga, rund läuft es bei beiden Teams aber noch nicht. Die SG Nordau verlor am Wochenende äußerst unglücklich gegen den Barkelsbyer SV, während der FC Tarp-Oeversee bei der SG Langenhorn/Enge-Sande nicht nur das Spiel, sondern auch einen wichtigen Spieler verlor. 

DGF Flensborg in Ellingstedt gefrodert 

Ebenfalls im Einsatz sind heute die beiden Verbandsligisten DGF Flensborg und der TSV Großsolt-Freienwill. Für den Tabellenführer aus dem Idraetsparken geht es zum FC Ellingstedt-Silberstedt, der sich in der ersten Runde mit 10:1 gegen den FC Geest 09 durchsetzen konnte. Damit erzielte man sogar noch drei Tore mehr als DGF Flensborg bei deren Erstrundenspiel. 

TSV Großsolt-Freienwill zu Gast beim Aufstiegs-Favoriten Grundhof

Der TSV Großsolt-Freienwill möchte nach dem ersten Dreier am Wochenende einen weiteren Erfolg einfahren, hat aber einen schwierigen Gegner zugelost bekommen. Der TV Grundhof zählt in der Kreisliga Nord zu den absoluten Aufstiegskandidaten zur Verbandsliga und hat den Aufstieg auch als Saisonziel ausgerufen. Nach einem 6:2 Erfolg über den SC Weiche Flensburg 08 III folgte aber bereits am zweiten Spieltag gegen DGF Flensborg II die erste Niederlage. So wird man gegen den TSV sicher doppelt motiviert sein, um das Viertelfinale zu erreichen. (msc)

Die heutigen Spiele im Überblick

Dienstag, 16.08.2022
19.00 Uhr FC Ellingstedt-Silberstedt – DGF Flensborg
19.00 Uhr TuS Collegia Jübek – IF Stjernen Flensborg
19.00 Uhr FC Wiesharde – TSV Nordmark Satrup
19.00 Uhr TV Grundhof – TSV Großsolt-Freienwill
19.30 Uhr SG Nordau – FC Tarp-Oeversee





Mehr zum Thema

Stjernen und Satrup souverän / DGF und Nordau raus

DGF Flensborg erlebt ein Pokal-Debakel, Tarp wirft Nordau raus und Satrup und IF Stjernen ziehen souverän ins Achtelfinale ein.

TSV Nord Harrislee kassiert Pokal-Klatsche / Satrup im Torrausch

Der TSV Nord Harrislee ist ohne Chance im Kreispokal bei Roter Stern Flensburg ausgeschieden. Der TSV Nordmark Satrup hingegen hat einen weiteren Test erfolgreich absolviert.

Kreispokal: FC Wiesharde siegt im Verbandsliga-Duell gegen Schleswig 06

Der FC Wiesharde steht nach einem Sieg gegen Ligakonkurrent Schleswig 06 in der nächsten Runde des Kreispokals.

Souveräne Siege von DGF Flensburg, SG Nordau und TSV Nordmark Satrup

Die Favoriten haben sich am Freitagabend in ihren Kreispokal-Spielen souverän durchgesetzt.