Erfolgreicher Start in der Kreisliga NF

C-Junioren der SG Wiesharde-Harrislee wollen um den Aufstieg mitspielen

veröffentlicht am

Die C-Junioren der SG Wiesharde-Harrislee sind erfolgreich in die Saison gestartet und haben trotz Umbruch ein klares Ziel vor Augen.

Handewitt – Das Auftaktmatch gegen die Zweite vom Husumer SV wurde zwar souverän mit 10:0 gewonnen, dennoch brach beim SG-Trainergespann keinerlei Euphorie aus: “Festzuhalten bleibt, dass dieses Spiel noch kein Maßstab war, wie spielstark die Kreisliga Nordfriesland wirklich ist”, so Coach Heiner Thimsen, “und wir freuen uns über den Sieg, ohne den Ausgang über zu bewerten.” Auch sein Trainerkollege Tim Walther denkt ähnlich: “Unser Team wächst gerade zusammen und erst in den kommenden Wochen werden wir sehen, wo die neu zusammengestellte Mannschaft wirklich steht.”

Altersbedingter Umbruch

Es geht der C1 der SG Wiesharde-Harrislee ebenso wie den meisten Jugend-Teams beim Saisonstart: der altersmäßige Umbruch durch aufrückende Spieler aus den jüngeren Jahrgängen und der eine oder andere Neuzugang, wie auch der Weggang, verändern das gesamte Mannschaftsgefüge. In der noch jungen Spielgemeinschaft treffen zudem Kicker aus Jarplund, Handewitt und Harrislee mit unterschiedlichen Spielkulturen aufeinander. Die Trainer sehen ihre vorrangige Aufgabe darin, dies alles zusammenzuführen. Und die großen Ferien waren knapp eine Woche vorbei, da stand schon das erste Saisonspiel vor der Tür. “Wir starten zwar nicht gänzlich unvorbereitet”, so das Trainerteam, das bereits vor den Sommerferien den Großteil der Mannschaft zusammenrief, “aber wir konnten in der kurzen Zeit kaum intensiv trainieren und nur zweimal richtig testen.”

Gegen den Husumer SV II holte die SG Wiesharde-Harrislee zum Auftakt einen deutlichen 10:0 Sieg. Foto: Privat

“Wir wollen um den Aufstieg zur Landesliga mitspielen”

Mit dem SC Weiche Flensburg 08 II, der zuhause 3:0 besiegt wurde, und dem JFV Nordfriesland, wo es eine 1:3 Niederlage setzte, standen der SG Wiesharde-Harrislee jeweils klassenhöhere Landesligisten gegenüber. In beiden Partien deutete das SG-Team an, welches Potential vorhanden ist, wenn alle Abläufe einmal ineinander greifen und individuelle Stärken auch zur Entfaltung kommen. Nicht von ungefähr lautet die Vorgabe der Verantwortlichen: “Wir wollen lernen und um den Aufstieg zur Landesliga mitspielen.”

Dafür spricht, dass die neu formierte U14 der SG Wiesharde-Handewitt überwiegend aus Spielern des letztjährigen D-Jugend-Meisters der Verbandsliga Nord besteht, dazu einige erfahrene Kräfte aus der C1 geblieben sind und auch ein spielstarker Neuzugang zu verzeichnen war. Die Mannschaft, das Umfeld und die Stammvereine in Handewitt und Harrislee sehen der neuen Kreisliga-Saison 2022/2023 erwartungsvoll entgegen. (gni)






TNS Sports auf WhatsApp abonnieren
Html code here! Replace this with any non empty raw html code and that's it.

Mehr zum Thema

Hohe Ziele mit den Jahrgängen 2010 und 2011

Die SG Wiesharde-Harrislee stellt die Weichen für die neue Saison. 

Vater-Sohn-Duo plant für die neue Saison bei der SG Wiesharde-Harrislee

Tim und Vater Frank Walther bleiben Trainer der B-Junioren der SG Wiesharde-Harrislee.

SG DGF/Stjernen will oben in der Tabelle mitmischen

Mit Max Lübeck haben die A-Junioren der SG DGF/Stjernen einen neuen Cheftrainer für die Landesliga bekommen und haben ehrgeizige Ziele.

C-Junioren der SG Wiesharde-Harrislee als Quotenbester in die Landesliga

Die C-Jugend der SG Wiesharde-Harrislee spielt in der Saison 23/24 in der Schleswig-Holsteinischen Landesliga. Dabei war der Aufstieg zunächst überhaupt nicht sicher.
Html code here! Replace this with any non empty raw html code and that's it.