Corona-Virus stoppt auch das Jubiläum vom Stadtwerke-Lauf

Stadtwerke-Lauf
Bei der Pressekonferenz waren zwar schon Bedenken da, aber man war noch guter Hoffnung. Foto: TNS Sports

Veranstalter Ludwig Kiefer von Triple Events hatte auf der Pressekonferenz zum 10. Stadtwerke-Lauf Jubiläum, der für dem 22. März geplant war, schon die Befürchtung geäußert, dass auch diese Veranstaltung der aktuellen Corona-Situation zum Opfer fallen könnte. Seit gestern steht fest: Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Menschen dürfen bis zum 10. April auch in Schleswig-Holstein nicht mehr stattfinden. “Aus diesem Grunde muss der Stadtwerke Flensburg Lauf verlegt werden.”

“Die Gesundheit geht vor”

Ludwig Kiefer hofft nun auf eine schnelle Entspannung der Lage, damit der Lauf in diesem Jahr noch nachgeholt werden kann. “Wenn sich die Sicherheitslage entspannt werden wir einen neuen Termin festlegen.”
Die bisherigen Anmeldungen bleiben gültig. “Es tut uns sehr leid, doch die Gesundheit geht vor”, sagt der Veranstalter.