2020 - Das Jahr im Rückblick

Das Duell der Nachbarn

Der TSB Flensburg und der SC Weiche Flensburg 08 II gehören weiterhin zu den Top-Teams der Flens-Oberliga. Das haben beide Mannschaften im Kalenderjahr 2020 eindrucksvoll unter Beweis gestellt. In der abgebrochenen Saison 19/20 hat die Regionalliga-Reserve des SC Weiche Flensburg 08 die Spielzeit auf dem 3. Platz beendet, der TSB auf dem vierten Rang.

In der Sommerpause hat sich dennoch bei beiden Mannschaften auf der Trainerbank was getan. Am Eckener Platz leiten jetzt Hoymar Sörensen und Henning Stüber die Geschicke des Oberliga-Teams. Beim SC Weiche Flensburg 08 II ist Thomas Seeliger Cheftrainer der Regionalliga-Mannschaft geworden, seine Nachfolger sind die ehemaligen Spieler Tim Wulff und Christoph Dammann sowie Frank Peters. Das Besondere: Tim Wulff fungiert als Spielertrainer. Mit seiner Erfahrung auf dem Platz aber vor allem an der Seitenlinie soll er die junge Mannschaft führen.

In den Spielen der Flens-Oberliga Nord bis zur coronabedingten Unterbrechung haben sowohl der TSB Flensburg als auch der SC Weiche Flensburg 08 unter Beweis gestellt, dass mit beiden Teams auch diese Saison zu rechnen ist.

Der TSB Flensburg holte aus den ersten vier Spielen drei Siege und steht mit neun Zählern auf dem 3. Tabellenplatz. Tabellenführer TSV Bordesholm hat fünf Punkte mehr auf dem Konto aber auch schon zwei Spiele mehr ausgetragen. Der SC Weiche Flensburg 08 II spielte bis zur vorzeitigen Winterpause einmal Remis, verlor einmal und gewann zwei Spiele. Mit sieben Punkten steht der SC auf Tabellenplatz vier.

Am 05.12. wäre es eigentlich zum Derby zwischen dem TSB und dem SC auf dem Eckener Platz gekommen. Es wäre das Spiel der starken Offensive, TSB Flensburg, gegen die starke Defensive des SC Weiche Flensburg 08 II gewesen.


Dieser Artikel erschien in unserer Sonderausgabe “2020 – Das Jahr im Rückblick”




AKTUELL