Erfolg gegen den FC Tarp-Oeversee: TSV Nord Harrislee bleibt DGF-Verfolger Nummer 1

Deutlicher Heimsieg für den TSV Nord Harrislee gegen den FC Tarp-Oeversee. Auf dem Kunstrasenplatz am Holmberg gewann Nord mit 4:1 (2:1).

Bereits nach acht Minuten ging der TSV Nord in Führung, Jan Sonnberg traf zur Führung. In der 23 Minute erzielte Roy Thom für die Gäste den Ausgleich, verletzte sich dabei aber und musste ausgewechselt werden. Wenige Minuten vor der Halbzeitpause die erneute Führung für die Hausherren. Nach einem Eckball von Treitz traf Heider per Kopf zur 2:1 Halbzeitführung.

Harrislee effektiv in der Chancenverwertung

In der zweiten Hälfte waren zehn Minuten gespielt, da bekam der TSV Nord Harrislee einen Foulelfmeter nach Foul an Lukas Wrobel zugesprochen. Marvin Wittern übernahm die Verantwortung und traf zum 3:1.
Kurz vor dem Ende der regulären Spielzeit dann die endgültige Entscheidung zugunsten des TSV Nord Harrislee. Ian Bieck traf nach schöner Einzelleistung zum 4:1 Endstand.

“Verdient drei Punkte geholt”

“Unterm Strich absolut verdient drei Punkte geholt. Wir sind sehr zufrieden. Es gibt natürlich immer 1-2 Dinge die man besser machen kann”, so Nord-Coach Henrik Johnsen nach dem Heimsieg seiner Mannschaft.

Nach fünf Spielen kommt der TSV Nord nun auf 11 Punkte, bleibt Verfolger Nummer 1 von DGF Flensborg, die einen Punkt mehr auf dem Konto haben.





AKTUELL

Neue Trainingsanzüge für die Jugend vom FC Wiesharde

Die Jugend vom FC Wiesharde freut sich über neue Trainingsanzüge.

Nordfrauen gehen in Zwickau unter

Gegen BSV Sachsen Zwickau hatten die Nordfrauen vom TSV Nord Harrislee am Wochenende nicht den Hauch einer Chance.

Flensburgs Beach-Volleyball-Sensation

Bo Hansen und Hennes Nissen sind Flensburgs Beachvolleyball-Sensation. Im Sommer holten sie sich als 15-jährige die Vizemeisterschaft der Deutschen U18-Meisterschaft. TNS Sports stellt euch das starke Duo vor.

Charbel M Kponou: Ich habe schon angedeutet, was ich kann

Charbel Kponou vom TSV Nordmark Satrup im nospa Lockdown Talk.