Connect with us

Buntes

Erste Ausgabe 2020: Der große “Shorty” im TNS Sports Magazin

In der ersten Ausgabe vom TNS Sports Magazin 2020 beleuchten wir die Trainerlaufbahn von Herluf “Shorty” Linde, stellen euch Floorball vor und blicken auf das Hallenmasters in Kiel.

Veröffentlicht

am

Zum Auftakt ins neue Jahr dreht sich unsere Titelstory um einen Trainer, der eine unverwechselbare Laufbahn hingelegt hat. Über 50 Jahre lang ist Herluf “Shorty” Linde bereits als Trainer unterwegs. Zum Ende der Saison steht sein Abschied als Cheftrainer der “Nordfrauen” vom TSV Nord Harrislee bevor. Wir beleuchten den Werdegang des “unabsteigbaren” Shorty Linde und geben einen kleinen Ausblick, was für den Trainerfuchs noch anstehen wird.

Zudem stellen wir eine Sportart vor, die durchaus deutlich mehr Aufmerksamkeit verdient hätte: Floorball. Beim PSV Flensburg spielen Michael Düsing, Magnus Hartstock und Per-Niklas Heintze. Die drei Spieler erzählen uns, wie sie zum Floorball gekommen sind und warum diese Sportart richtig viel Spaß macht.

Der Budenzauber ist bereits wieder gestartet. Beim Kath Cup vom 10. bis 12. Januar steht dann wieder der Profi-Nachwuchs im Mittelpunkt.

Dazu haben wir auch in dieser Ausgabe wieder einen breiten Sport-Mix für euch im Magazin. Neben Fußball und Handball gibt es dieses Mal auch Boxen, Tennis, Tanz, Leichtathletik und vieles mehr. Die neue Ausgabe ist ab 6. Januar erhältlich.

Hier gibt es alle Themen im Überblick:

• Titelstory: Der große “Shorty” Linde – Eine unverwechselbare Trainerlaufbahn
• Floorball beim PSV Flensburg: Eine junge und dynamische Sportart
• Profi-Nachwuchs trifft sich zum Kath Cup

Fußball:
• Aabenraa BK gewinnt den Avis Cup
• Hallenmaster 2020: Budenzauber in Kiel
• IF Stjernen Flensborg gewinnt Qualifikation zum Integrations-Cup

Handball:

• TSV Sieverstedt verpasst den Pokalsieg
• DHK Flensborg spendet über 2.000 Euro

Mix:
• Freddy Kiwitt: Neue Motivation für 2020
• DEVK-Jugend-Cup: TC Mürwik erfolgreichster Verein
• Hallenschau mit Besucheranstieg
• Gemeinsam stark: Leichtathleten gehen gemeinsamen Weg

• Tipps: 5 Tipps um sportlich ins neue Jahr zu starten
• Jörnis Welt: Das kultige SHFV-Hallenmasters
• Nospa Spieltags Talk mit Patrick Schneck, Jonas Burau, Marvin Gefke, Rico Nommensen, Sönke Meyer, Guido Gehrke
• Bilder des Monats von SPEEDPhotos.de

Dies und vieles mehr in der neuen Ausgabe.

Unser Magazin findest du in Vereinsheimen, Sport- und Freizeitgeschäften, Fitnessstudios und diversen Supermärkten in Flensburg und Umgebung. Alternativ könnt ihr euch das Heft bei uns im Abo bestellen und bekommt es immer bequem nach Hause geliefert. Damit unterstützt ihr zugleich unsere Arbeit.

Viele Artikel aus dem Magazin werden wir nach und nach auch wieder auf unserer Website zum Nachlesen veröffentlichen. Dazu halten wir euch auf Facebook, Instagram und Twitter auf den Laufenden. Habt ihr uns schon abonniert?

Magazin online lesen:

ab Montag

Über 50 Auslegestellen: Hier findet ihr das Printmagazin

Damit ihr keine Ausgabe mehr verpasst, haben wir hier unsere regelmäßigen Auslegestellen gelistet.
Dazu ist das TNS Sports Magazin auch in diversen Clubheimen und bei Fußball/Handball-Heimspielen zu bekommen.

Flensburg

Tarup

Zweirad Braack
Taruper Hauptstraße 74

Klosterbäckerei Tarup
Taruper Hauptstraße 55a

Engelsby

REWE-Supermarkt
Trögelsbyer Weg 79

EDEKA Hösel
Engelsbyer Straße 29

Engelsby Centret / IF Stjernen Flensborg
Brahmsstraße 6

famila
Schottweg 94

Team Tankstelle
Schottweg 96

Aral-Tankstelle 
Nordstraße 20

Mürwik

Oil Tankstelle
Osterallee

SumSum Indoor-Spielpark / Soccer Arena
Osteralleee 198a

Seidon Fitness Flensburg
Wasserlooslück 2

EDEKA Friedrichsen
Fördestraße 70

Star-Tankstelle
Fördestraße 80

REWE-Supermarkt
Marrensdamm 7

Treffpunkt Stadion
Arndtstraße 5

TC Mürwik
Volkspark, Jahnstraße

REWE-Supermarkt
Fichtestraße 9

Sandberg

Campusbad Flensburg
Thomas-Fincke-Straße 19

Innenstadt

Intersport Hans Jürgensen
Holm 1

Volkshochschule 
Süderhofenden 40

Sport Möller
Rote Straße 2

Neustadt

EDEKA Berger
Werftstraße 29

Friesischer Berg

Star Tankstelle Jörg Bansemer
Marienallee 60

REWE-Supermarkt
Friesische Straße 150

BoA Bowlingarena Flensburg
Am Friedenshügel 52

Intersport Hans Jürgensen CITTI-Park
Langberger Weg 4

Westliche Höhe

REWE
Waldstraße 24

DGF Klubhus
Marienhölzungsweg 62

Südstadt

Intersport Hans Jürgensen Förde-Park
Schleswiger Straße 130

Team Tankstelle
Marie-Curie-Ring 45

Shir o Khan
Rudolf-Diesel-Straße 3

Weiche

REWE
Ochsenweg 69

Krümet
Am Sophienhof 2

Harrislee

Zur Verlängerung
Holmberg 20

Subway im Fakta
Industrieweg 37

EDEKA Matthiessen
Am Markt 7-9

Essbar Café
Am Markt 2

Istanbul meets Berlin
Süderstraße 81

Handewitt

EDEKA Jürgensen
Wiesharder Markt 3

Praxis für Physiotherapie
Wiesharder Markt 23

Team Tankstelle
Raiffeisenstraße 3d

Glücksburg

Fördeland Therme
Sandwigstraße 1a

Sportsbar 09 Glücksburg
Flensburger Straße 2c

EDEKA Matthiessen
Rathausstraße 8

Husby

Nah & Frisch Clausens
Flensburger Straße 58

Gaststätte Husby
Glücksburger Straße 3

Hürup

EDEKA Zander
Hauptstraße 2

TSV Hürup
Paul-Jensen-Halle





Advertisement

Topliste

Die Top 10 Torjäger der laufenden Saison

Welcher Spieler konnte in dieser Saison bisher die meisten Tore erzielen? Die Antwort gibt es in unserer neuen “Topliste”.

Veröffentlicht

am

Wird in dieser Saison noch einmal der Ball rollen? Noch ist der Spielbetrieb auf unbestimmte Zeit stillgelegt. In unserer neuen “Topliste” präsentieren wir die aktuellen Top-Torjäger der laufenden Saison. 

In unserer Wertung sind Spieler aus folgenden Mannschaften:
Oberliga: TSB Flensburg, SC Weiche Flensburg 08 II
Landesliga: IF Stjernen Flensborg, TSV Nordmark Satrup, TuS Collegia Jübek
Verbandsliga: SG Nordau, DGF Flensborg, TSV Nord Harrislee
Kreisliga: FC Wiesharde, SC Weiche Flensburg 08 III, PSV Flensburg


Platz 10: 7 Treffer

Fleming Barth

Fleming Barth. Foto: SPEEDPhotos.de

Fleming Barth, SC Weiche Flensburg 08 II


Platz 9: 8 Treffer

Fotos: SPEEDPhotos.de

Ken Dikun (TSV Nordmark Satrup)
Charbel Kponou (IF Stjernen Flensborg)
Ian Joel Bieck (SC Weiche Flensburg 08 III)


Platz 8: 9 Treffer

Fotos: SPEEDPhotos.de

Christoph Ruback (SG Nordau)
Brian Fischer (FC Wiesharde)


Platz 7: 10 Treffer

Fotos: SPEEDPhotos.de

Marcel Gimm (TuS Collegia Jübek)
Alexander Zeh (TuS Collegia Jübek)
Timo Carstensen (TSB Flensburg)
Thore Schlünsen (FC Wiesharde)


Platz 6: 11 Treffer

Tarik Pannholzer

Tarik Pannholzer. Foto: SPEEDPhotos.de

Tarik Pannholzer (TSB Flensburg)


Platz 5: 13 Treffer

Sönke Meyer

Sönke Meyer. Foto: SPEEDPhotos.de

Sönke Meyer (TSB Flensburg)
* davon 10 Tore für den TSV Nord Harrislee 


Platz 4: 15 Treffer

Marvin Gefke

Marvin Gefke. Foto: SPEEDPhotos.de

Marvin Gefke (SGNordau)


Platz 3: 16 Treffer

Nicholas Holtze

Nicholas Holtze. Foto: SPEEDPhotos.de

Nicholas Holtze (TSB Flensburg)


Platz 2: 17 Treffer

Sandi Duratovic

Sandi Duratovic. Foto: SPEEDPhotos.de

Sandi Duratovic (DGF Flensborg)


Platz 1: 19 Treffer

Fotos: SPEEDPhotos.de

Marcel Cornils (SC Weiche Flensburg 08 II)
Elvind Bajrami (SC Weiche Flensburg 08 III)

Weiterlesen

Buntes

Unbürokratische Soforthilfe für Sportvereine

Das Land unterstützt Sportvereine und -verbände, die durch die Corona Pandemie in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind mit einer Soforthilfe.

Veröffentlicht

am

Der Sportplatz vom TSB Flensburg. Foto: SPEEDPhotos.de

Nun erhalten auch die Sportvereine eine Soforthilfe:

Mit einer Soforthilfe in Höhe von bis zu 12,5 Millionen Euro unterstützt die Landesregierung die durch wegbrechende Mitgliedsbeiträge und Kursgebühren oder beispielsweise abgesagte Jugendfreizeiten bei fortlaufenden Betriebskosten verursachten finanziellen Engpässe bei gemeinnützigen Sportvereinen und -verbänden. “Unsere Sportvereine mit ihren mehr als 770.000 Mitgliedern sind ein Eckpfeiler unserer Gesellschaft. Auch sie kommen durch die zur Eindämmung des Virus notwendigen Beschränkungen des öffentlichen Lebens in schweres Fahrwasser. Deshalb ist diese Unterstützung notwendig und selbstverständlich“, erklärte Innenminister Hans-Joachim Grote in Kiel.

Unbürokratische Soforthilfe für Sportvereine

Es handele sich dabei ganz bewusst nicht um Kredite. Die Soforthilfe kann bei Nachweis der aus der Coronalage -bedingten finanziellen Notlage beim für Sport zuständigen Innenministerium beantragt werden. “Sie muss später nicht zurückgezahlt werden“, stellte Grote klar.

Gemeinnützigen Sportvereinen, die Mitglied im Landessportverband Schleswig-Holstein sind, werde ein Zuschuss in Höhe von 15 Euro pro Mitglied als Einmalzahlung gewährt, maximal bis zur Höhe des dargelegten Liquiditätsengpasses.

Im Landessportverband Schleswig-Holstein organisierten Verbänden werde ein maximaler Zuschuss als Einmalzahlung in nachfolgenden Höhen gewährt:

  • Sportverbände bis 2.000 Mitglieder: 2.500 Euro
  • Sportverbände bis 5.000 Mitglieder: 5.000 Euro
  • Sportverbände bis 15.000 Mitglieder: 10.000 Euro
  • Sportverbände bis 50.000 Mitglieder: 15.000 Euro
  • Sportverbände bis 75.000 Mitglieder: 20.000 Euro
  • Sportverbände über 75.000 Mitglieder: 25.000 Euro

Sportverbänden, die eine überregional bedeutsame Einrichtung/Sportschule betreiben wird – ebenso wie dem Landessportverband Schleswig-Holstein für das Sport- und Bildungszentrum Malente – einmalig ein Zuschuss in Höhe von jeweils bis zu 150.000 Euro zur Abdeckung von Betriebskostendefiziten für den Zeitraum von drei Monaten gewährt.

Sollten die 12,5 Millionen Euro nicht vollständig von den Sportvereinen und -verbänden abgerufen werden, werden diese Finanzmittel im Rahmen der weiteren Nothilfeprogramme des Landes eingesetzt werden können. (Pressemitteilung Landesportal Schleswig-Holstein)

Weitere Informationen gibt es hier: schleswig-holstein.de/coronavirus-sport
Die Anträge können hier heruntergeladen werden.





Weiterlesen

Beliebt