Connect with us

Fußball

FC Angeln 02 lässt sich nicht aus der Ruhe bringen

Mit einem überzeugenden 8:2 Erfolg über den TSV Bargteheide geht der FC Angeln 02 in die Saison-Endphase. Am Rande des Spieltages wurde bekannt, das Jeppe Riediger in der kommenden Saison zum TSV Süderbrarup wechseln wird und somit Trainer Kalle Stoppel erhalten bleibt.

Published

on

Gleich acht Tore durfte der FC Angeln 02 bejubeln. Archiv-Foto: SPEEDPhotos.de

Die A-Junioren vom FC Angeln 02 haben sich nach einer turbulenten Woche nicht aus der Spur bringen lassen. Gegen den TSV Bargteheide holte das Team von Wolfgang Rusch und Kalle Stoppel einen überzeugenden 8:2 Heimsieg.

Schon in der fünften Spielminute zappelte der Ball das erste Mal im Netz der Gäste. Filip Müller nutzte einen Fehler von Tom Jacobsen-Mann aus, um sein erstes Tor des Tages zu machen. Sechs Minuten später erhöhte Christian Rottschäfer nach einem Standard von Müller auf 2:0 für die Heimmannschaft. “Wir hatten am Samstag diese Freistöße trainiert und es hat gefruchtet. Der Ball von Filip kam genau dort hin, wo wir ihn hinhaben wollten”, erklärt Kalle Stoppel nach dem Spiel.
In der 28. Minute traf Kapitän Rune Möller nach schönem Stechpass zum 3:0. Aber auch die Gäste aus Bargteheide kamen noch zu ihrem ersten Treffer. Dabei profitierten sie von einer Unkonzentriertheit von Angeln, die Max Christian Nolle dankend annahm. Nach dem unglücklichen Gegentreffer war es dann wieder Filip Müller, der von Rottschäfer im Fallen bedient wurde und locker verwandelte. Mit dem 4:1 ging es in die Kabine.

Richtig starkes Umschaltspiel

Zufrieden war man beim FC Angeln 02 auch mit den zweiten 45 Minuten, die ebenfalls mit 4:1 Toren gestaltet wurden. “Wir haben heute wieder ein richtig starkes Umschaltspiel gehabt”, zeigte sich Stoppel zufrieden, das die Mannschaft die Vorgaben des Trainerteams so gut umsetzte. In der zweiten Halbzeit vollzog das Trainergespann einige Wechsel und probte andere Spielsysteme.  “Auch in Hinblick auf den SC Weiche Flensburg 08”, so Stoppel. Zuvor gelang Rune Möller noch im 1 gegen 1 mit dem Gästekeeper das 5:1.
In der 70. Minute bediente Tammo Rades mit einem Traumpass Filip Müller, der so zu seinem dritten Tagestreffer kam.

Wie schon in den ersten 45 Minuten blieb der FCA aber nicht Fehlerfrei. Rottschäfer lud Sandro Schönberger quasi zum 6:2 Zwischenstand nach 80 Minuten ein. Doch damit nicht genug, auch Joris Naeve und Mathis Beeck kamen noch zu Torerfolgen für Angeln 02. In der 84. Minute nutzte Naeve einen Konter aus. “Ein Tor, wie ich mir das vorstelle mit Balleroberung und Tempo nach vorne”, freut sich der Trainer. Nur acht Minuten nach seiner Einwechslung gelang Beeck der letzte Treffer des Spiels. Nach einer Ecke beförderte er den Ball stramm in den Winkel.

Bereits am kommenden Wochenende kann sich der TSV Bargteheide revanchieren, dann ist der FC Angeln 02 bei ihnen zu Gast.

Fußballobmann Christian Lass, Neuzugang Jeppe Riediger und Trainer Kalle Stoppel. Foto: Privat

Jeppe Riediger wechselt zum TSV Süderbrarup

Auch Abseits des Feldes gab es für Kalle Stoppel eine gute Nachricht für die kommende Saison, dann übernimmt er die Herrenmannschaft vom TSV Süderbrarup. Nun ist ihm gelungen, einen seiner A-Jugend Spieler zu verpflichten. So wird Jeppe Riediger ab Sommer den TSV Süderbrarup verstärken. “Ein ganz wichtiger, zentraler Spieler, von dem ich sehr viel halt und der schon in jungen Jahren über eine hohe Spielintelligenz verfügt und den Spielrhythmus bestimmt”, erläutert Stoppel. “Ich bin sehr froh, das er mit mir zusammen in den Herrenbereich nach Süderbrarup wechseln wird. Ein Top-Transfer.”





Advertisement

Beliebt