Connect with us

Fußball

FC Reher/Puls bestraft schwache Vorstellung von IF Stjernen Flensborg

Eine schwache Leistung von IF Stjernen Flensborg führt zu einer verdienten 4:0 Niederlage gegen den FC Reher/Puls. Immerhin konnte Luca Bracht in der zweiten Hälfte nach langer Verletzung sein Comeback feiern.

Published

on

Jonas Heider traf per Kopf, aber im Abseits. Archiv-Foto: SPEEDPhotos.de

Es hätte keinen bittereren Start für IF Stjernen Flensborg am 10. Spieltag in der Landesliga Schleswig geben können. Zu Gast beim FC Reher/Puls musste Keeper Rico Nommensen direkt in der ersten Spielminute hinter sich greifen. Torsten Alter traf zur 1:0 Führung für den Tabellenfünften. Was folgte war eine ganz schwache Vorstellung der Flensburger Mannschaft, die folglich in der 28. Minute das 2:0 kassierten, ebenfalls wieder durch Torsten Alter. Und dann kam auch noch sehr viel Pech für das Team von der Brahmsstraße hinzu. Ein Kopfballtor von Jonas Heider wurde nicht gegeben, da sich Stjernen im Abseits befand. Vor der Pause gab es dann noch die nächste Chance für Stjernen ins Spiel zu kommen, es gab Elfmeter für die SdU-Mannschaft, doch Jannik Arnold verschoss. Der FC Reher/Puls ging also mit einer verdienten 2:0 Führung in die Halbzeitpause

Luca Bracht feiert Comeback, aber Reher/Puls lässt nichts anbrennen

In der zweiten Halbzeit fand IF Stjernen dann etwas besser ins Spiel, Lennart Steiner kam für Jonas Heider, Niklas Lüthje für Ole Lund und Luca Bracht feierte sein Comeback nach Verletzung, er kam für Jannik Arnold. Trotz leichter Verbesserung, fand Stjernen an diesem Nachmittag kein Gegenmittel und Reher/Puls blieb konsequent. Lasse Dau erhöhte in der 54. Minute auf 3:0, bevor es in der 90. Minute auch noch das 4:0 durch Julian Büch setzte.

IF Stjernen bleibt damit auf dem achten Tabellenplatz. Am kommenden Sonntag soll es dann wieder besser gemacht werden. Auswärts geht es um 15 Uhr gegen den Eckernförder SV, die aktuell auf den 10. Platz rangieren und am Samstag sich einen Punkt gegen den BSC Brunsbüttel erkämpften.

Advertisement
Advertisement

Aktuell

Facebook

Termine

Beliebt

TNS Sports

Kostenfrei
Ansehen