Heimsieg und Tabellenspitze für den FC Wiesharde

Jubel beim FC Wiesharde. Foto: SPEEDPhotos.de

Nächster Sieg für den FC Wiesharde. Die Mannschaft von Trainer Sven Hollenkamp gewann ihr Heimspiel gegen den FSV Wyk-Föhr mit 2:0.

Schon nach 30 Sekunden hätte der FC Wiesharde in Führung gehen können, doch der Ball zappelte nicht im Netz. Danach entwickelte sich ein Spiel im Mittelfeld. Kurz vor der Halbzeitpause dann der Führungstreffer für den FCW. Nach einem Eckball köpfte Mark Kjergaard den Ball aus neun Metern ins Netz. Quasi mit dem Halbzeitpfiff kam es sogar noch besser, nach einer sehenswerten Kombination auf engstem Raum traf Brian Fischer zum 2:0. So ging der FC Wiesharde mit einer Zwei-Tore-Führung in die Halbzeitpause.

Impressionen

Keine Tore mehr im zweiten Durchgang

In der zweiten Halbzeit kontrollierte der FC Wiesharde das Spielgeschehen, von den Gästen aus Nordfriesland kam nicht mehr viel. Der FCW hatte noch einige gute Kontermöglichkeiten, nutzte diese aber nicht mehr.  So blieb es beim 2:0.
„Das war ein verdienter Sieg, wir haben solide unser Programm abgespult“, so Hollenkamps Fazit.

Tabellenführung geholt

Durch den Sieg und weil der SC Weiche Flensburg 08 III gegen den SSV Lunden nur 1:1 spielte, konnte der FC Wiesharde die Tabellenführung in der Kreisliga NW übernehmen. Bei einem Spiel weniger kommt der FCW auf 32 Punkte und hat somit einen Zahler mehr auf dem Konto als der SC.