Connect with us

Fußball

IF Stjernen Flensborg rutscht auf einen Abstiegsplatz

Nach einer deutlichen Niederlage beim Tabellenführer Husumer SV rutscht IF Stjernen Flensborg erstmals auf einen direkten Abstiegsplatz. Positiv betrachtet liegt das obere Mittelfeld weiterhin nur sechs Punkte entfernt.

Published

on

Archiv-Foto: SPEEDPhotos.de

Beim Tabellenführer Husumer SV gab es für IF Stjernen nichts zu holen. Nach einer schwachen ersten Halbzeit unterlag die SdU-Elf schlussendlich mit 1:4.

Kurious – IF Schlusmann Rico Nommensen sah schon vor Anpfiff den gelben Karton. Aber auch nach Anpfiff lief es nicht wirklich für die Flensburger, schon in der 9. Spielminute traf Bosse Wullenweber zum 1:0 für die Hausherren. Nur wenige Augenblicke später zappelte der Ball erneut im IF-Netz, Torschütze war Top-Torjäger Hendrik Fleige.
Der Tabellenführer dominierte das Spielgeschehen, Stjernen fand überhaupt nicht in die Partie. So musste die Mannschaft von Meyer/Lüthje in der 25. Spielminute den nächsten Gegentreffer hinnehmen, Marvin Matthiesen war erfolgreich und Stjernen drohte zunehmend ein Debakel.
In der Folgezeit stabilisierten sich die jungen SdU-Kicker jedoch und bis zur Halbzeitpause fiel kein weiterer Treffer.

Stjernen rutscht erstmals auf einen Abstiegsplatz

In der zweiten Halbzeit schaltete der Husumer SV 2-3 Gänge zurück und verwaltete die Führung, Stjernen hingegen fand dadurch bedingt etwas besser ins Spiel. In der 72. Spielminute gelang dem eingewechselten Jannik Arnold der Ehrentreffer zum 1:4. Danach passierte nicht mehr viel und der Husumer SV gewann schlussendlich völlig verdient mit 4:1.
Durch die Niederlage ist Stjernen erstmals auf einen direkten Abstiegsplatz gerutscht.

Advertisement
Advertisement

Aktuell

Facebook

Termine

Beliebt

TNS Sports

Kostenfrei
Ansehen