Connect with us

Fußball

Kantersieg für den TSB Flensburg / Erste Saisonniederlage für den SC Weiche Flensburg 08

In der Flens-Oberliga feierte der TSB Flensburg einen 8:1 Sieg beim Husumer SV. Der SC Weiche Flensburg 08 musste hingegen die erste Saisonniederlage hinnehmen. Sie verloren mit 1:4 gegen den VfB Lübeck II.

Published

on

TSB Flensburg
Jubel beim TSB Flensburg. Foto: SPEEDPhotos.de

Erste Saisonniederlage für den SC Weiche Flensburg 08

In der Flens-Oberliga hat der SC Weiche Flensburg 08 die erste Saison Niederlage kassiert. Gegen den VfB Lübeck II unterlag die Mannschaft von Trainer Thomas Seeliger mit 1:4. Bereits in der zweiten Spielminute geriet der SC in Rückstand, für den VfB Lübeck erzielte Vico Dombrowski den Führungstreffer. Kurz vor der Halbzeitpause erhöhte Furkan Kalfa auf 2:0.
In der zweiten Halbzeit waren gerade mal fünf Minuten gespielt, da erzielte Furkan Kalfa auch das 3:0 und das Spiel war quasi entschieden. In der 54. Spielminute erhöhte Corvin Bock auf 4:0.
Kurz vor dem Ende der regulären Spielzeit traf Alexander Miske zum 1:4 und betrieb noch Ergebniskosmetik für den SC.

Kantersieg für den TSB Flensburg

Der TSB Flensburg hingegen feierte einen Kantersieg. Gegen den Husumer SV gab es einen 8:1 Auswärtssieg. Mitte der ersten Halbzeit brachte Timo Carstensen den TSB in Führung. Nach der Halbzeitpause erhöhte Nicolai Vosgerau auf 2:0. Durch Marc Koschenz gelang dem Husumer SV der Anschlusstreffer. Danach folgte aber eine Machtdemonstration des TSB. Tarik Pannholzer schraubte das Ergebnis mit zwei Toren auf 4:1 hoch. Dann traf Nicholas Holtze zum 5:1. Timo Carstensen erhöhte auf 6:1 und der eingewechselte Malek Fakhoury auf 7:1. Den Schlusspunkt setzte Lars-Ole Puttins, der zum 8:1 Endstand traf.

 

Der TSB ist damit auf zwei Punkte an den SC Weiche Flensburg 08 herangekommen. Beide Flensburger Teams führen die Tabelle der Oberliga Schleswig-Holstein an.





Advertisement

Beliebt