Keine Spiele mehr in diesem Jahr

SHFV beschließt vorzeitige Winterpause

Wie bereits vermutet, hat das Präsidium des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbands (SHFV) bei der Videokonferenz-Sitzung am Donnerstag beschlossen, den Spielbetrieb in diesem Jahr nicht mehr aufzunehmen, damit die Vereine eine bessere Planungssicherheit haben. 

“Aktuell können wir noch nicht sagen, ob und in welcher Form die behördlichen Auflagen einen Trainings- und Spielbetrieb im Dezember zulassen. Sofern die Aufnahme des Trainings- und Spielbetriebs Anfang Dezember wieder möglich wäre, würden wir unseren Vereinen erneut eine Vorbereitungszeit von zwei Wochen zusprechen. Somit könnte vor Weihnachten nur noch ein Spieltag am 19./20. Dezember ausgetragen werden, sofern das Wetter mitspielt. Für das Präsidium waren diese zeitlichen Zusammenhänge ausschlaggebend dafür, dass eine vorzeitige Pause des Spielbetriebs beschlossen wurde”, erläuterte SHFV-Präsident Uwe Döring in einer Erklärung auf der Verbands-Website.

Hallenturniere werden nicht genehmigt

Ob der Spielbetrieb 2021 bereits früher wieder aufgenommen werden soll, um die ausgefallenen Spiele nachzuholen, soll in Abstimmung mit den Kreisspielausschüssen erarbeitet werden.

Zusätzlich wurde bekannt, dass vom SHFV in diesem Winter keine Hallenturniere von Vereinen genehmigt werden. Bereits im Sommer versprach Döring die Hallen frei zu halten. “Wir konzentrieren uns auf die Outdoorspiele. So bleiben die Hallen für die Indoor-Sportarten frei”, sagte er damals beim Spitzentreffen in Kiel.





AKTUELL

Neue Trainingsanzüge für die Jugend vom FC Wiesharde

Die Jugend vom FC Wiesharde freut sich über neue Trainingsanzüge.

Nordfrauen gehen in Zwickau unter

Gegen BSV Sachsen Zwickau hatten die Nordfrauen vom TSV Nord Harrislee am Wochenende nicht den Hauch einer Chance.

Flensburgs Beach-Volleyball-Sensation

Bo Hansen und Hennes Nissen sind Flensburgs Beachvolleyball-Sensation. Im Sommer holten sie sich als 15-jährige die Vizemeisterschaft der Deutschen U18-Meisterschaft. TNS Sports stellt euch das starke Duo vor.

Charbel M Kponou: Ich habe schon angedeutet, was ich kann

Charbel Kponou vom TSV Nordmark Satrup im nospa Lockdown Talk.