Connect with us

Fußball

Klare Angelegenheit für den FC Wiesharde

Sie wollten an ihre Leistung der zweiten Halbzeit gegen Hattstedt anknüpfen und haben diese sogar noch übertroffen. Mit einem souveränen 4:0 (2:0) konnte der FC Wiesharde gegen den SV Frisia 03 Risum-Lindholm II den nächsten Sieg in der Kreisliga NW verbuchen.

Published

on

Mark Kjergaard und Julian Jacobi freuen sich über den Treffer zum 4:0. Foto: SPEEDPhotos.de

Nächster „Dreier“ für den FC Wiesharde. Gegen die Oberliga-Reserve des SV Frisia 03 Risum-Lindholm gewann die Mannschaft von Trainer Sven Hollenkamp mit 4:0. Von Anpfiff an war der FCW die spielbestimmende Mannschaft und konnte mehr Ballbesitz verzeichnen. Nach acht Minuten erzielte Christian Ernst die verdiente 1:0 Führung. Kurz vor der Halbzeitpause dann das 2:0, Brian Fischer traf mit einem sehenswerten Seitfallzieher aus sieben Metern.

Impressionen vom Spiel

Auch in der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer eine stark aufspielende Wiesharder Mannschaft. Zehn Minuten nach Wiederanpfiff war es Thore Schlünsen, der zum 3:0 traf. Damit war das Spiel schon früh entschieden. In der Folgezeit kamen die Gäste etwas besser in die Partie, konnten ihre Konterchancen aber nicht nutzen.  Fünf Minuten vor Ende der regulären Spielzeit war es Mark Kjergaard, der zum 4:0 Endstand traf.

“Ein tolles Spiel”

„Ein tolles Spiel meiner Mannschaft, insgesamt auch in der Höhe verdient. Ich bin stolz und hoffe, dass die Mannschaft weiterhin diese Leistung in diesem Rahmen abrufen wird“, zeigte sich FCW-Trainer Hollenkamp äußerst zufrieden.





Advertisement

Beliebt