Connect with us

Fußball

Klarer Derby-Sieg gegen Frisia für den TSB Flensburg

Ein frühes und zwei späte Tore sorgten für einen klaren 3:0 (1:0) Heimerfolg vom TSB Flensburg gegen die Mannschaft vom SV Frisia 03 Risum-Lindholm.

Published

on

Timo Carstensen brachte den TSB früh in Führung. Archiv-Foto: SPEEDPhotos.de

Nachdem das Spiel des TSB Flensburg beim TSV Kropp am vergangenen Wochenende beim TSV Kropp abgesagt worden ist, spielte die Mannschaft von Trainer Jan Hellström am Samstag auf dem Eckener Platz gegen den SV Frisia 03 Risum-Lindholm. Nach 90 Minuten jubelte der TSB über einen ungefährdeten 3:0 Heimsieg.

Frühe Führung leitet den Sieg ein

Bereits nach vier Minuten stellten die Hausherren die Weichen auf Sieg. Torjäger Timo Carstensen erzielte das Führungstor. Vor der Halbzeitpause fielen keine weiteren Treffer, sodass der TSB mit einer knappen Führung in die Kabine ging.
In der zweiten Halbzeit dauerte es bis zur Schlussphase der Begegnung, eher der TSB wieder jubeln durfte. Offensivallrounder Nicholas Holtze erhöhte auf 2:0, die Vorentscheidung. In der 90. Spielminute war es Malek Fakhoury vorenthalten, endgültig den Deckel drauf zu machen.

Das Spiel des SC Weiche Flensburg 08 II bei Aufsteiger Eckernförder SV fiel unterdessen der Witterung zum Opfer.





Advertisement

Beliebt