Connect with us

Fußball

Nehrenst trifft zum Punktgewinn für IF Stjernen Flensborg

Dank Julian Nehrenst konnte sich IF Stjernen Flensborg beim TSV Lägerdorf einen Punkt erkämpfen. Der Abwehrspezialist traf in der 53. Minute zum verdienten Remis. TuS Collegia Jübek musste sich hingegen beim MTV Tellingstedt geschlagen geben.

Published

on

Julian Nehrenst
Julian Nehrenst traf zum Ausgleich. Archiv-Foto: SPEEDPhotos.de

Achtungserfolg für die Landesliga-Fußballer von IF Stjernen Flensborg. Beim Top-Team TSV Lägerdorf erkämpfte sich die junge Mannschaft ein 1:1 Unentschieden.
Bereits nach zehn Minuten musste Stjernen-Schlussmann Rico Nommensen schon den Ball aus dem Netz holen. Bei einem langen Diagonalball zeigte sich die Stjernen-Defensive unsortiert und Nommensen kam etwas zu zögerlich raus. Nutznießer war Torge Kunter, der zur Führung einschieben konnte. Bis zur Halbzeitpause fielen keine weiteren Treffer, sodass die Mannschaft vom Trainer-Duo Meyer/Knuth mit einem Rückstand in die Kabine ging.

Nehrenst trifft zum Ausgleich

In der zweiten Halbzeit waren gerade mal acht Minuten gespielt, da konnte Stjernen ausgleichen. Nach einem Eckstoß von Sebastian Wirth köpfte Lennard Hein den Ball Richtung Tor und Abwehrspezialist Julian Nehrenst traf per Kopf zum 1:1.
Im weiteren Spielverlauf fielen keine weiteren Treffer, sodass Stjernen einen Punkt mit auf die Heimreise nehmen konnte.
„Ich bin sehr zufrieden mit dem Auftritt, insbesondere in der ersten Halbzeit haben wir gut gekämpft, aber auch nach vorne fußballerische Lösungen gesucht. Der Punkt ist aus meiner Sicht verdient, auch wenn wir die letzten 10 Minuten noch mal etwas in Schwierigkeiten kamen“, so Trainer Thomas Knuth nach dem Punktgewinn.

Niederlage für TuS Collegia Jübek beim MTV Tellingstedt

Die dritte Niederlage in Serie kassierte hingegen TuS Collegia Jübek. Beim MTV Tellingstedt verlor die Mannschaft von Guido Gehrke knapp mit 3:2 (1:1). Zunächst brachte Richard Yiadom die Gäste in Führung (25. Minute), noch vor der Pause gab es aber den Ausgleich. In der zweiten Hälfte erhöhte Tellingstedt auf 3:1. Daniel-Alexander Schubert erzielte in der 67. Minute zwar noch den Anschluss, ein weiterer Treffer gelang Jübek aber nicht mehr.





Advertisement

Beliebt