Connect with us

Fußball

Neue Rollenverteilung beim FC Wiesharde

Der FC Wiesharde startet mit neuer Besetzung in die Saison 2018/19.

Published

on

Jetzt Co-Trainer: Dirk Hollenkamp. Foto: SPEEDPhotos.de

Im Lager des FC Wiesharde dürfte man mit der vergangenen Saison mehr als zufrieden sein. Mit 46 Punkten schloss die Mannschaft vom Trainer-Duo Fabian- und Dennis Bebensee die Spielzeit als Tabellenfünfter in der Verbandsliga Nord ab. Dennoch wird es beim FCW einen Trainerwechsel geben, die Gründe sind jedoch nicht sportlicher sondern beruflicher Natur, denn aufgrund einer Weiterbildung musste Fabian Bebensee sein Trainer-Engagement zur neuen Saison niederlegen.

Ein Nachfolger steht jedoch schon fest und wird für viele kein Unbekannter sein, Malte Köster (zuletzt SG Leck-Achtrup-Ladelund) übernimmt das Zepter in Handewitt. Als Co-Trainer wird nicht mehr Dennis Bebensee fungieren, diesen Posten übernimmt der langjährige FCW-Abwehrspieler Sven-Dirk Hollenkamp, der seine Fußballschuhe nach dem letzen Saisonspiel an den Nagel gehängt hat. Komplettiert werden die Beiden von Torwart-Eigengewächs Dennis Schneck, der die Rolle des Torwart-Trainers einnehmen wird, als Stand-By-Spieler aber noch zur Verfügung stehen wird. Ersetzen wird ihn Stephan Kloppenburg, zuletzt hielt er den Kasten vom Oberligisten SV Frisia 03 Risum-Lindholm sauber, und wird nun mit Janrik Knop um den Platz im Tor streiten.

Advertisement

Beliebt

TNS Sports

Kostenfrei
Ansehen