Anzeige

Auch Fabian Seibel kommt von Weiche

Noah Pirk wechselt zum TSV Großsolt-Freienwill

Der TSV Großsolt-Freienwill kann die ersten Neuzugänge für die Saison 2021/22 verkünden. Mit Noah Pirk ist ein ehemaliger Landesligaspieler mit dabei.

Großsolt – Mario Albrozeit, Trainer vom TSV Großsolt-Freienwill, blickt zuversichtlich in die neue Spielzeit. “Wir sind sehr zufrieden mit unseren ersten Neuzugängen. Da unser Kader soweit zusammen geblieben ist, sind wir dadurch breiter und stärker aufgestellt.”

Einer der Neuzugänge ist Noah Pirk, der einiges an Erfahrung mit zum Verbandsligisten bringen wird und die Offensive stärken soll. “An Noah sind wir schon seit über zwei Jahren interessiert”, berichtet Albozeit. “Der Kontakt war immer da und wir sind froh das es jetzt geklappt hat.” So sehen er und Trainer-Kollege Patrick Hagge in dem 25-jährigen, der 2016 aus Freiburg in den Norden kam, eine wichtige Stütze für die neue Saison. “Noah ist im offensiven Bereich eine extrem starke Verstärkung für uns. Durch seine Technik, sein Spielverständnis und seine mannschaftsdienliche Spielweise wird er uns bereichern.”

Noah Pirk 2019 im Pokal-Halbfinale gegen den TSV Kropp. Archiv-Foto: SPEEDPhotos.de

Pirk kam 2018 zu IF Stjernen Flensborg, feierte hier den Aufstieg in die Landesliga mit und steuerte zwei Treffer beim Pokalsieg 2018 gegen den TSV Nordmark Satrup bei. Zur Saison 2019/20 wechselte Pirk in die Verbandsliga zu Schleswig 06. Zur kurzen Saison 2020/21 ging es zu Kreisligist SC Weiche Flensburg 08 III, wo er zudem als Co-Trainer von Bernd Nielsen fungieren sollte.

Auch Seibel kommt vom SC Weiche Flensburg 08 III

Auch Neuzugang Fabian Seibel war zuletzt bei der U21 vom SC Weiche Flensburg 08 aktiv und kann als Innenverteidiger oder im zentralen Mittelfeld eingesetzt werden. “Bei Fabian hat man in den Trainingseinheiten gesehen, dass er ein sehr gutes Spielverständnis hat und ballsicher ist, jedoch muss er an seiner körperlichen Verfassung arbeiten. Wenn er das schafft ist er eine sehr gute Option in unserem Spiel“, so Mario Albrozeit. (msc)





Anzeige

AKTUELL

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?