Anzeige

Freier Eintritt

Padel-Turnier in Enge-Sande mit sechs Nationen

Aus dem gesamten Bundesgebiet reisen Teilnehmer aus sechs Nationen in den Norden, um in Enge-Sande beim 500er-Turnier der German Padel Series (GPS) an den Start zu gehen.

Enge-Sande – Am nächsten Wochenende, 17. und 18. Juli, startet in Enge-Sande ein bundesweites Padel-Turnier. Die neue Trendsportart, eine Mischung aus Tennis und Squash, ist nahezu explosionsartig auf dem Vormarsch. Bei dem GPS 500 Turnier auf dem GreenTEC Campus spielen am Samstag 12 Herren- und am Sonntag acht Damen-Teams gegeneinander. Da es um bis zu 500 Ranglistenpunkte geht, haben sich 40 Spieler*innen aus dem gesamten Bundesgebiet angemeldet, vertreten sind dabei insgesamt 6 Nationen, Spanien, Portugal, Italien, Litauen und sogar Mexiko.

Freier Eintritt für Zuschauer

Für alle Interessierten, die den Padel-Sport einmal live erleben möchten, ist das hochkarätig besetzte Turnier eine sehr gute Gelegenheit, den besten Padel-Sportler*innen Deutschlands einmal zuzugucken.

Der Eintritt ist frei, Beginn ist jeweils um 9:00 Uhr. Ein tagesaktueller Corona-Test ist erwünscht und im Testzentrum vor Ort kostenlos buchbar. Für Zuschauer ist eine Registrierung über die Luca-App notwendig, weitere Informationen gibt es beim Gastgeber. (pm)





Anzeige

AKTUELL

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?