Sa, 28. Mai, 2022

Nachholspiel am Mittwoch

Punkteteilung zwischen Großsolt und Tarp

Der TSV Großsolt-Freienwill bleibt weiterhin für Überraschungen gut. Gegen den Tabellendritten FC Tarp-Oeversee holte die Mannschaft von Trainer Mario Albrozeit am Mittwoch einen Punkt.

Großsolt – Nach 90 Minuten stand es zwischen dem TSV Großsolt-Freienwill und dem FC Tarp-Oeversee 1:1. “Ein absolut gerechtes Ergebnis”, sagte Mario Albrozeit nach dem Spiel, indem besonders der erste Durchgang spannend war. Zunächst setzte sich Thore Diedrichsen in der 20. Minute auf der Außenbahn durch und fand mit einem schönen Pass nach Innen Kim Tönder, der aus fünf Metern zum 1:0 einschieben konnte. 

Robin Erichsen mit dem Ausgleich

Die Führung konnte der TSV allerdings nicht mit in die Pause nehmen, in der 33. Minute gelang Robin Erichsen der Ausgleich, der nach einem Pass in die Schnittstelle frei vor dem Tor auftauchte. 

In den zweiten 45 Minuten hatten die Gäste aus Tarp zwar mehr Ballbesitz, dafür stand der TSV Großsolt-Freienwill hinten sehr stabil. So fielen keine weiteren Tore mehr und die Punkte wurden sich gerecht geteilt. 

Während der FC Tarp-Oeversee zwei Punkte auf die SG Nordau verliert, hat der TSV Großsolt-Freienwill nun sechs Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone, in der es langsam eng wird für die die SG Oldenswort-Witzwort. (msc)





Anzeige

AKTUELL