Connect with us

Fußball

SC Weiche Flensburg 08 mit Überraschungs-Coup beim Volkswagen Cup

Nach 2009 holte sich erstmals wieder ein U17-Team des Gastgebers den Titel beim Volkswagen Cup in der Flensburger Fördehalle. In einem spannenden Finale bezwang der SC Weiche Flensburg 08 Holstein Kiel.

Published

on

Am letzten Turniertag des Volkswagen Cups sahen die Zuschauer in der Flensburger Fördehalle einen überraschenden Sieger im Klassement der U17.
Die Mannschaft von Gastgeber SC Weiche Flensburg triumphierte und gewann das Turnier.
In einem von Taktik geprägten Endspiel wurde Bundesligist Holstein Kiel knapp aber nicht unverdient mit 1:0 bezwungen. Die jungen Flensburger Kicker freuten sich nach Abpfiff ausgelassen über den Turniersieg.

Durch einen Sieg über den HSV ins Halbfinale

In der Gruppenphase hatte der SC Weiche Flensburg 08 erst im letzten Gruppenspiel das Ticket fürs Halbfinale gelöst, durch einen deutlichen Sieg über den Hamburger SV. Der HSV im Vorwege als großer Titelfavorit gehandelt, enttäuschte und schloss das Turnier auf Platz 7 ab.
Als Gruppenerster und gemeinsam mit Weiche 08 zog der TSV Kronshagen nach starker Gruppenphase ins Halbfinale ein. Für den TSV Kronshagen war im Stadtderby aber der große Nachbar Holstein Kiel eine Nummer zu groß.

So ergab sich im Spiel um Platz 3 das Duell TSV Kronshagen vs. Odense BK. Der dänische Vertreter hatte im anderen Halbfinale gegen Gastgeber Weiche 08 den kürzeren gezogen. Im Spiel um Platz 3 setzte sich schlussendlich der TSV Kronshagen mit 3:1 durch.

U17 Turnier – Die Platzierungen:

1. SC Weiche Flensburg 08
2. Holstein Kiel
3. TSV Kronshagen
4. Odense BK
5. Esbjerg FB
6. SV Eichede
7. Hamburger SV
8. Niendorfer TSV
9. Kolding IF
10. TSV Kropp

Die U17 von Gastgeber SC Weiche Flensburg 08 konnte nach 2009 erstmals wieder den Volkswagen Cup gewinnen. Foto: SPEEDPhotos.de

Nikolas Iatskevitsch von Holstein Kiel im Finale gegen Weiches Calvin Ogara und Nathanael Ben Pablo Elsner. Foto: SPEEDPhotos.de





Advertisement

Beliebt