Vorbereitung auf die neue Saison

Spitzen-Volleyball beim NOSPA-Cup

veröffentlicht am

TNS SPORTS bereits ab 3 Euro/Monat im Jahresabo

Am Samstag (9. September) findet in der Halle des Fördegymnasiums der 1. NOSPA-Cup,  einem hochklassigen Turnier mit internationaler Beteiligung und Spitzenmannschaften aus der Region, statt. Gastgeber sind die Volleyballer der Flensburg Seahawks vom TSB Flensburg. 

Flensburg – Gleich drei Mannschaften werden bei diesem Herren-Volleyballturnier in Flensburg zu Gast sein: Neben der VSG Lübeck (Meister der Regionalliga Nord der Saison 22/23 und Aufsteiger in die 3. Liga) und dem Kieler TV (4. Platz in der 2. Bundesliga Nord der Saison 22/23) wird auch Ikast KFUM (1. Dänische Division) in Flensburg erwartet. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld vom TSB Flensburg (Regionalliga Nord). Parallel zu diesem Turnier finden verschiedene Jugendturniere statt, in denen der TSB Flensburg mit mehreren Mannschaften vertreten ist.

Gunnar Hansen: “Es wird sehr schwer”

Für die Regionalliga-Volleyballer geht es bei diesem Vorbereitungsturnier um die Sammlung von Erfahrungen gegen starke Teams sowie die Integration der neuen Spieler in die eigene Mannschaft. „Gegen diese Spitzenmannschaften wird es sehr schwer, Sätze oder Spiele zu gewinnen“ ist sich Coach Gunnar Hansen sicher. „Dennoch wollen wir so gut es geht mithalten und unseren Fans tollen Volleyballsport über den ganzen Tag bieten.“

Die Regeln beim NOSPA-Cup

Beim NOSPA-Cup spielen die vier Mannschaften gegeneinander über drei Sätze. Jede Mannschaft spielt also insgesamt neun Sätze. Der dritte Satz einer jeden Partie zählt für den Spielausgang doppelt. Eine Mannschaft kann also 4:0 oder 3:1 gewinnen (oder verlieren) – aber auch 2:2 unentschieden spielen. Über den Turniersieg entscheidet dann die abschließende Tabelle.

Der Spielplan

10:00 TSB Flensburg – Kieler TV
11:30 VSG Lübeck – Ikast KFUM
13:15 TSB Flensburg – Ikast KFUM
14:45 VSG Lübeck – Kieler TV
16:15 VSG Lübeck – TSB Flensburg
17:45 Ikast KFUM – Kieler TV

Siegerehrung mit MVP-Bekanntgabe: 19.15 Uhr.

Dauerkarten jetzt erhältlich

In der vergangenen Saison konnten die Volleyballer vom TSB Flensburg viele neue Fans dazu gewinnen. So wird auch in diesem Jahr wieder eine Dauerkarte angeboten. Diese ist für 25 Euro erhältlich. Das erste Heimspiel findet am 30. September um 19 Uhr gegen den Altonaer FC 93 statt. (pm/tns)






TNS Sports auf WhatsApp abonnieren

Aktuelle Ausgabe

Mehr zum Thema

Luk Hansen holt Bronzemedaille bei Beach-DM

Ziel erreicht: In diesem Jahr wollte Luk Hansen auf keinen Fall ohne Medaille von der U16-Beachvolleyball-DM nach Hause fahren. Im Gepäck hatte er die Bronzemedaille. 

Silber für Bo Hansen beim Premium-Turnier der Flens-Beach-Serie

Nach einem Turniersieg in Marl, konnte Flensburgs Beachvolleyballer Bo Hansen bei einem Premium-Turnier in Grömitz auch noch die Silbermedaille gewinnen.  Auch andere TSB-Volleyballer waren zum Auftakt erfolgreich.

Hennes Nissen startet mit Turniersieg in die Beachsaison

Einen sensationellen Erfolg landete Hennes Nissen (TSB Flensburg) mit seinem Düsseldorfer Partner Niklas Held bei seinem ersten hochdotierten Turnier in dieser Saison.

Zum Saisonabschluss: Vizemeister und fünfter Platz für die Flensburg Seahawks

Zum Abschluss der Hallensaison holen die Flensburg Seahawks U15 mit der Vizemeisterschaft bei den Mädchen und Platz 5 bei den Jungen das beste Ergebnis der Saison.