Fehlerfreier Auftakt der Tarper

Starker Auftakt vom FC Tarp-Oeversee gegen den TSV Großsolt-Freienwill

veröffentlicht am

Der FC Tarp-Oeversee ist mit einem 4:0 Erfolg über den TSV Großsolt-Freienwill in die neue Verbandsliga-Saison gestartet.

Oeversee – Eine knappe Viertelstunde konnten die Gäste aus Großsolt auf Augenhöhe mit dem favorisierten FC Tarp-Oeversee von Sandro Holland und Sven Hollenkamp mithalten, dann gelang Thore Jessen nach Ballverlust das 1:0. Im Anschluss gewann der Gastgeber die Spielkontrolle, konnte aber keine weiteren Tore erzielen. So ging es mit der knappen Führung in die Halbzeitpause.

Potratz und Jessen treffen nach der Pause

Nach dem Seitenwechsel Pech für die Gäste: Auf der rechten Seite hatte Neuzugang Nils Plastwich eine Strafraumsituation eigentlich schon geklärt, aber Ferris Potratz kam doch noch irgendwie an den Ball, wuselte sich durch und drückte den Ball noch an Pascal Carstensen vorbei ins Tor (50.).

Nur neun Minuten später die Vorentscheidung: Thore Jessen konnte nach Zuspiel von Robin Erichsen zum 3:0 einschieben. Für TSV-Trainer Mario Albrozeit allerdings eine Fehlentscheidung, da Erichsen aus dem Abseits heraus kam und dann angespielt wurde.

Kurioses Tor in der Schlussminute

Die Gäste ließen die Köpfe allerdings nicht hängen und hätten fast noch den Anschlusstreffer erzielt. Mads Ove Simon setzte sich im Strafraum durch und scheiterte erst an Schlussmann Oliver Beuth. Stattdessen folgte kurz nach dieser Szene das 4:0 für den FC Tarp-Oeversse. Nach einem kuriosen Tarper-Freistoß (89.) kam Carstensen aus seinem Tor, der Ball landete bei Björn Martensen auf dem Kopf und dieser ging dann über den Keeper hinweg ins Tor. 

Zur Bildergalerie

FC Tarp-Oeversee – TSV Großsolt-Freienwill (06.08.2022)

“Wenig bis keine Fehler gemeacht”

“Der FC Tarp-Oeversee hat verdient gewonnen”, gratulierte Mario Albrozeit nach dem Spiel. “Sie waren die abgeklärtere Truppe. Sie waren einfach griffiger und haben wenig bis keine Fehler gemacht.” (msc)





Mehr zum Thema

SG Nordau souverän gegen Schlusslicht Niebüll

Die SG Nordau setzte sich am Samstag mit 5:0 beim TSV Rot-Weiß Niebüll durch.

FC Wiesharde muss sich mit einer Punkteteiling zufrieden geben

Torlos haben sich der FC Wisharde und die SG Langenhorn/Enge-Sande in der Verbandsliga Nord getrennt.

Cleverer FC Tarp-Oeversee holt Sieg am Schützenhof

Der FC Tarp-Oeversee konnte sich im wichtigen Duell mit dem TSB Flensburg II verdient mit 4:2 durchsetzen.

DGF Flensborg holt ungefährdeten Sieg gegen den TSV Großsolt-Freienwill

65 Minuten lang konnte der TSV Großsolt-Freienwill die Null im Spiel bei DGF Flensborg halten, dann aber setzte sich der Favorit verdient und souverän mit 3:0 durch.