19. OstseeMan findet nach zwei Jahren Pause neue Sieger

Simon Huckestein und Maja Betz siegen beim OstseeMan

veröffentlicht am

Simon Huckestein und Maja Betz sind die Sieger des 19. OstseeMan Triathlon 2022 in Glücksburg.

Glücksburg – Er kam als 12. Teilnehmer aus dem Wasser, am Ende aber lief er als erster über die Ziellinie und durfte das OstseeMan-Banner in die Höhe strecken: Simon Huckestein vom Racextract Racing Team ist der neue Deutsche Meister und OstseeMan-Champion 2022. Am Streckenrekord, den weiterhin der vierfache Sieger Till Schramm (8:24:11) hält, schrammte Huckestein mit 8:25:29 nur knapp vorbei. In einem spannenden Rennen mit mehreren Führungswechseln setzte sich Huckestein gegen Favorit Fabian Günther (8:28.29) und Timo Schaffeld (RWO Endurance Team) durch. Der ehemalige Sieger Christian Altstadt kam als fünfter durchs Ziel. 

Maja Betz gewinnt bei den Frauen

Bei den Frauen triumphierte nach 9:32:25 Stunden Maja Betz vom SC Ostheim/Rhön. Sie verwies Simona Krivankova auf den zweiten Platz. Bronze sicherte sich Victoria Best vom SV Enge-Sande. 

Den OstseeMan 113 auf der Mitteldistanz konnten Tim Rieder (4:09:09, Post-SV Tübingen), der im Ziel Minuten lang von Sanitätern behandelt werden musste, und Hannah Deuring (4:30:43, Hannover 96) gewinnen. 

Reinhard Husen verabschiedet sich in die zweite Reihe

Am Ende war irgendwie alles wie immer: Ein nicht enden wollendes Feuerwerk von über zehn Minuten und Gänsehautatmosphäre an der Strandpromenade von Glücksburg. Dabei war beim OstseeMan 2022 einiges anders. Es war die erste Veranstaltung, die von der neu gegründeten GmbH um Sven Christiansen und Mirko Gröschner durchgeführt wurde. “Mister OstseeMan” Reinhard Husen fungierte nur noch als Rennleiter und verkündete vor dem großen Feuerwerk, dass er nun in die zweite Reihe abtreten wird, bleibt dem OstseeMan aber immer erhalten. Das Publikum dankte es dem Vater des OstseeMans mit Sprechchören. Im Anschluss ließ sich das Team zu “We are the Champions” feiern. 

Glücksburg feiert den 20. OstseeMan, der eigentlich keiner war

Warum der OstseeMan 2022 als 20. Ausgabe gefeiert wurde, bleibt allerdings das Geheimnis der Veranstalter, denn strenggenommen war es erst die 19. Ausgabe.
2021 sollte eigentlich der 20. Jahrestag der Veranstaltung gefeiert werden, konnte wie 2020 auf Grund der Pandemie aber nicht stattfinden. Als sich der zurückgetretene Kölner Till Schramm 2019 seinen Titel zurückholte und zum vierten Mal in Glücksburg gewann, war es noch die 18. Auflage des Großevents. (msc)





Mehr zum Thema

15. Triathlon-Fest in Wanderup

Am 28. August findet zum 15. Mal der Triathlon in Wanderup statt. Bis zum 21. August ist die Anmeldung offen.

Erfolgreicher Stadtwerke-Lauf / Campus Triathlon abgesagt

Der Flensburger Stadtwerke-Lauf war auch in der verlegten 11. Ausgabe wieder ein Erfolg. Der Campus Triathlon im Mai...

Deutsche Meisterschaften beim OstseeMan 2022

Beim OstseeMan 2022 werden die Deutschen Meisterschaften in der Triathlon-Langdistanz ausgetragen. Auch die Zukunft hinter den Kulissen ist geregelt.

Ludwig Kiefer im Interview: Vorfreude, dass es wieder los geht

Trotz schwerer Zeiten: Ludwig Kiefer steht weiterhin für gute und bezahlbare Sport-Veranstaltungen.