Stjernens Damen feiern Debütsieg in der Oberliga

Glücklich nach einem umkämpften Auftaktsieg in der Oberliga: Die Damen von IF Stjernen Flensborg. Foto: Thorsten Ponath

„Wir spielen vom ersten Spieltag an gegen den Abstieg“, sagte IF Stjernen Flensborg Trainer Björn Nielsen vor Saisonbeginn und dem Debüt seiner Mannschaft in der Oberliga Nord. Gegen den Kieler MTV spielte man allerdings auf Augenhöhe und holte sogar einen 2:0 Auftaktsieg.

Trotz guter Möglichkeiten für die Stjernen-Damen ging es torlos in die Halbzeitpause. Auch im zweiten Durchgang mussten die rund 100 Zuschauer im Engelsby-Centret lange auf Tore warten. Erst in der 77. Minute gelang Anna Lausten nach einem Konter die 1:0 Führung. Genau zehn Minuten später dann die Entscheidung. Nach einem weiteren Konter traf Ronja Trumpf zum 2:0 Endstand.

“Ein toller Einstand”

Nach dem gelungenen Oberliga-Debüt zeigte sich auch das Trainerteam zufrieden: “Ein toller Einstand in der Oberliga durch eine geschlossene, kämpferische Mannschaftsleistung.”

Am Sonntag steht für die Stjernen-Damen ihr erstes Auswärtsspiel auf dem Programm. Um 15 Uhr wird beim FC Kilia Kiel gespielt, die ihr Auftaktspiel bei TuRa Meldorf mit 0:5 verloren.