Tim Meyer und Marcel Carstensen verabschiedet

TSB Flensburg II vermasselt DGF Flensborg das Saisonfinale

veröffentlicht am

Für DGF Flensborg ist die Saison 2023/24 mit einer klaren Niederlage beim TSB Flensburg II zu Ende gegangen. Damit stehen auch Tim Meyer und Marcel Carstensen kurz vor ihrem Karriereende. 
Die SG Nordau musste sich mit dem FC Wiesharde die Punkte teilen, Meister Obere Treene siegte souverän. 

So wird sich Marcel Carstensen seinen letzten Arbeitstag bei DGF Flensborg nicht vorgestellt haben. In seinem letzten Spiel für DGF Flensborg kassierte der Ur-DGFer fünf Gegentore vom TSB Flensburg II. So bleibt die Mannschaft von Hoymar Sörensen und Hamudi El-Sayed der SG Langenhorn/Enge-Sande im Nacken. 

“Wir haben uns wie immer gut auf das Spiel vorbereitet und wollten an den letzten guten Wochen anknüpfen und das ist uns wieder super gelungen”, freut sich El-Sayed, der gleich in der siebten Spielminute nach einer Ecke das 1:0 durch ein Kopfballtor von Theves Rösch bejubeln durfte. Ein Solo von Frederik Benson führte zur 2:0 Pausenführung (24.).

Vizemeisterschaft nicht in der eigenen Hand

Kurz nach dem Seitenwechsel sorgte Janos Holtze für die Entscheidung (49.), nachdem er kurz vor der Pause schon einen Kopfball an den Pfosten gesetzt hatte. Sascha von Weyhe erhöhte in der 55. Minute auf 4:0 für die Gastgeber. “Der Gegner fand über das gesamte Spiel keine passende Mittel gegen unsere gut organisierte Defensivleistung”, jubelt Hamudi El-Sayed.  Und so schraubte Finn Lasse Brodersen das Ergebnis in der 64. Minute noch auf 5:0 für den TSB Flensburg II hoch. “Mit dem Ergebnis war DGF sogar noch gut bedient”, meint der stolze Trainer Hamudi El-Sayed. Am letzten Spieltag geht es nun zum Büdelsdorfer TSV. Für eine mögliche Vizemeisterschaft und Relegation muss hier ein Sieg her. “Und dann schauen wir mal ob Langenhorn gegen Schleswig 06 gewinnen kann.”

Marcel Carstensen und Tim Meyer spielen noch die Europeada 2024

Für DGF Flensborg ist die Saison bereits beendet. Dennoch geht es für Marcel Carstensen und Tim Meyer noch weiter. Beide wurden von Tore Wächter für die Sydslesvig Landshold nominiert und spielen die Europeada 2024. “Den Turniersieg einzuplanen wäre vermessen, dafür ist die Konkurrenz europaweit zu stark”, vermutete Carstensen im Sommer. “Aber die Europeada in Südschleswig ist für mich das I-Tüpfelchen nach 15 Jahren “Nationalmannschaft” und ich würde lügen, wenn ein Finale im Manfred-Werner-Stadion nicht seinen Charme hätte. Schließlich hat für mich beim ETSV Weiche alles angefangen.” 
Teamkamerad Tim Meyer hält einen Turniersieg hingegen für möglich: “Da es meine letzte Teilnahme an einer Europeada sein wird, kann es für mich nur das Ziel „Europameister“ geben! Ich bin mir sicher, dass wir das mit dem aktuellen Team schaffen können.” 

FC Wiesharde holt Punkt bei der SG Nordau / Obere Treene souverän

Die SG Nordau musste sich im letzten Heimspiel der Saison mit einer 1:1 Punkteteilung gegen Absteiger FC Wiesharde begnügen. Nach einer frühen Führung durch Nils Meier (17.), gelang Finn Jacobsen in der Schlussminute noch der Ausgleich und der umjubelte 15. Saisonpunkt. 
Meister RB Obere Treene siegte beim Barkelsbyer SV sicher mit 3:0. Am letzten Spieltag geht es noch einmal gegen die SG Nordau. (msc)






TNS Sports auf WhatsApp abonnieren
Html code here! Replace this with any non empty raw html code and that's it.

Mehr zum Thema

Das letzte Mal Verbandsliga für den FC Wiesharde

Der FC Wiesharde verabschiedet sich mit einer klaren 1:5 Niederlage gegen die SG Mitte NF aus der Verbandsliga Nord.

Klassenerhalt: Büdelsdorfer TSV rettet sich gegen den TSB Flensburg II

Durch einen Sieg gegen den TSB Flensburg II hat der Büdelsdorfer TSV den Klassenerhalt in der Verbandsliga Nord geschafft.

Nico Empen bringt RB Obere Treene den Sieg über die SG Nordau

250 Zuschauer wollten mit Rot Blau Obere Treene das Saisonfinale, die Meisterschaft und Verabschiedungen feiern. Auch für SG Nordau Trainer-Legende Marvin Kreutzer war es das letzte Spiel. 

Satrup feiert Klassenerhalt, Stjernen einen wichtigen Punkt / TSB II und DGF mit Siegen

Der TSV Nordmark Satrup feiert den Klassenerhalt in der Oberliga, IF Stjernen einen wichtigen Punkt bei Meister TuS Rotenhof. In der Verbandsliga siegen der TSB und DGF.
Html code here! Replace this with any non empty raw html code and that's it.