Schwimm-Bezirks- und Jahrgangsmeisterschaften

TSB Flensburg sammelt 72 Titel an einem Wochenende

veröffentlicht am

TSB-Schwimmteam mit 72 Titeln bei den Schwimm-Bezirks- und Jahrgangsmeisterschaften 2024 in Rendsburg und Niebüll.

Rendsburg/Niebüll – Bei den diesjährigen Bezirks- und Jahrgangsmeisterschaften nahmen sechs Vereine aus den Kreisen Schleswig-Flensburg, Rendsburg-Eckernförde und Nordfriesland teil. Die zweitägige Veranstaltung fand am Samstag im Schwimmzentrum in Rendsburg und am Sonntag in der Schwimmhalle in Niebüll auf der 25m Bahn statt. Das TSB- Schwimmteam schickte 22 Sportler aus dem Wettkampfteam, der Nachwuchswettkampfmannschaft, dem NOP- Nachwuchs-Team und drei Masters-Schwimmer ins Rennen um die Bezirksmeistertitel. Bei insgesamt 148 Einzelstarts der Flensburger Schwimmer gab es 72 Bezirksmeistertitel, 31x Silber und 23x Bronze. Die jüngste Teilnehmerin vom TSB Mila Maltusch Jg. 2016 siegte über 50m Brust in 1:11,03 und schwamm über 50m Freistil zu Silber. Ihre Mannschaftskollegin Pina Turrion-Wedell (Jg. 2016) holte sich 2x Bronze über 50m Brust und 50m Rücken. Über 100m Rücken gab es die Silbermedaille. Louis Petersen (Jg. 2016) gewann 3x Bronze über 50m und 100m Rücken und 50m Brust.

Lotta Fee Jannusch und Mette Mathilde Johannsen mit je sieben Goldmedaillen

Fleißigste Medaillensammler aus dem TSB-Team waren Lotta Fee Jannusch (Jg. 2010) und Mette Mathilde Johannsen (Jg. 2007). Beide standen bei allen ihren sieben Starts ganz oben auf dem Siegertreppchen. Zu sechsmal Gold schwammen Maria Boiko (Jg. 2011), Simon Ohlsen (Jg. 2014) und Sverre Robbes (Jg. 2013). Die größte Verbesserung schaffte Mali Hübner (Jg. 2014) bei ihrem 2. Platz über 200m Freistil. Sie verbesserte ihre Bestzeit um 30 Sekunden auf 3:21,86. Zudem sicherte sie sich über 200m Lagen die Goldmedaille 3:53,52. Fünfmal ganz oben stand die junge Brustspezialistin Anja Zhou (Jg. 2012) über 50m, 100m und 200m Brust, 50m Schmetterling (0:37,88) und 200m Lagen.

In der Juniorenklasse siegte Jonas Obermark über 50m Schmetterling, 50m Rücken, 200m Freistil, und 100m Lagen. 3x Gold gab es für Pavle Jerenic, Ezzilidin Ibrahim und Maiia Hannam, alle im Jahrgang 2009. Auch Louisa Obermark und Niklas Fahlteich feierten bei ihren zwei Starts zwei Siege.

Starke Leistungen der Nachwuchsschwimmer

Zu einigen Silbermedaillen schwammen Clara Boy und Lilia Hübner (Jg. 2012), die Zwillinge Zelda und Erik Hoffmann, sowie Tristan Leitner (Jg. 2015).

Lutz Christiansen, Gerd Zierberg und Margrit Carstensen trugen sich bei ihren Starts jeweils als erster in die Siegerlisten der Masters ein.
In der 4x50m Lagen Mixed-Staffel gab es für die TSBer mit Frederike Robbes, Jonas Obermark, Niklas Fahlteich und Mette-Mathilde Johannsen den Silberpokal hinter dem Team des Ausrichters TSV Rot-Weiß Niebüll.
Die zweite Mannschaft vom TSB Flensburg mit Zelda Hoffmann, Pavle Jerenic, Ezzilidin Ibrahim, Lotta-Fee Jannusch wurde fünfter. Auf Platz neun gab es TSB III mit den Nachwuchsschwimmern Emil Freynhagen, Maiia Hannam, Maria Boiko, Simon Ohlsen. Einen weiteren Silberpokal gab es für das TSB Team in der 10x50m Freistil-Mixed Staffel.

Besonders die Leistungen der Nachwuchsschwimmer erfreute das Trainerteam. Zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison erzielten jetzt schon mehrere Athleten die Normzeiten für die Landesmeisterschaften. (pm)





TNS Sports auf WhatsApp abonnieren

Mehr zum Thema

Synchron-Nachwuchs holt drei Medaillen in Karlsruhe

2x Gold und 1x Silber für die TSB Nachwuchssynchronschwimmerinnen beim Deutschen Pflichtranglistenturnier 2024 in Karlsruhe.

Bronze für Frederike Robbes bei den SHSV-Landesmeisterschaften

Bei den SHSV-Landesmeisterschaften der Langen Strecken konnte sich Frederike Robbes eine Bronzemedaille sichern.

TSB-Schwimmteam in Hannover und Neumünster erfolgreich

Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter dem TSB- Schwimmteam. Sowohl in Hannover als auch in Neumünster gab es Grund zum Feiern.

Fördenixen holen zwei Mal Gold

Beim Norddeutsche Kürpokal konnten sich die TSB Fördenixen Doppel-Gold sichern. Wilmersdorf - Beim Kürpokal im Synchronschwimmen des Norddeutschen Schwimmverbandes...