TSV Nord Harrislee und DGF Flensborg müssen Niederlagen einstecken

Der TSV Nord Harrislee hat das Spitzenspiel in Dörpum verloren. Die Mannschaft vom Trainer-Duo Patrick Schulte-Heuthaus und Henrik Johnsen unterlag in Nordfriesland mit 0:2.

In der ersten Hälfte sahen die Zuschauer in einem schwachen Verbandsliga-Spiel keine Tore. So ging es folgerichtig mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.
Auch in der zweiten Halbzeit fielen die Tore erst sehr spät. Mit einem Doppelsschlag innerhalb einer Minute entschieden die Gastgeber die Partie. In der 80. Minute traf Jannes Bajohr und in der 81. Spielminute Hannes Wolff zum 2:0 Endstand.

„Wir haben absolut verdient verloren. Wir können uns bei unserem Torwart bedanken, dass wir nicht früher in Rückstand geraten sind. Zu keiner Sekunde des Spiels hatten wir Zugriff. In Dörpum wird mit Leidenschaft gekämpft und deswegen haben sie verdient gewonnen“, zeigte sich Nord-Trainer Johnsen nach dem Spiel als fairer Verlierer.

Viel Pech für DGF Flensborg 

Nicht besser lief der Spieltag für DGF Flensborg. Die SdU-Fußballer verloren auswärts beim FC Tarp-Oeversee.
Kurz vor der Halbzeitpause brachte Marcus Andresen die Hausherren in Front.
In der zweiten Halbzeit sorgte Tarp-Angreifer Ferris Potratz nach einer Stunde für die Entscheidung und traf zum 2:0 Endstand. Während beide Tore vom FC eher glücklicher Natur waren, kam bei DGF einiges an Pech zusammen. So zählten zwei Kopfballtore von Tim Fries auf Grund einer Abseitsstellung nicht.

Spannende Verbandsliga Nord

Durch die Niederlage verlor DGF Flensborg die Tabellenführung, die vorläufig die SG Nordau inne hat. Auch der TSV Nord verpasste durch die Niederlage die Führung. So geht es richtig spannend in den nächsten Spieltag, da die Top 6 der Verbandsliga Nord alle zwischen 12 und 10 Punkten haben.





AKTUELL

Neue Trainingsanzüge für die Jugend vom FC Wiesharde

Die Jugend vom FC Wiesharde freut sich über neue Trainingsanzüge.

Nordfrauen gehen in Zwickau unter

Gegen BSV Sachsen Zwickau hatten die Nordfrauen vom TSV Nord Harrislee am Wochenende nicht den Hauch einer Chance.

Flensburgs Beach-Volleyball-Sensation

Bo Hansen und Hennes Nissen sind Flensburgs Beachvolleyball-Sensation. Im Sommer holten sie sich als 15-jährige die Vizemeisterschaft der Deutschen U18-Meisterschaft. TNS Sports stellt euch das starke Duo vor.

Charbel M Kponou: Ich habe schon angedeutet, was ich kann

Charbel Kponou vom TSV Nordmark Satrup im nospa Lockdown Talk.