Auftaktsiege für Collegia Jübek und Nordmark Satrup

Gute Verstärkung für Collegia Jübek: Lukas Pakebusch im Tor. Foto: Anne-Katrin Hansen

Auftaktsiege für den TSV Nordmark Satrup und TuS Collegia Jübek in der Landesliga Schleswig.

Wie im Pokal: Jübek wieder 4:1 gegen Kropp

Wie schon im Pokalspiel Anfang des Monats setzte sich TuS Collegia Jübek nun auch im Ligaspiel gegen den TSV Kropp wieder mit 4:1 durch. Zunächst konnte Alexander Zeh einen Fehlpass im Spielaufbau der Gäste ausnutzen und seine Mannschaft mit 1:0 in Führung bringen (7. Minute). Zehn Minuten später erhöhte Marcel Gimm nach einer Ecke auf 2:0.
Kurz vor der Pause gelang Eike Schneider der Anschluss für den TSV Kropp.
Im zweiten Durchgang wurde Jübek deutlich stärker. Ein schöner Freistoß von Boyke Gnutzmann rutschte durch und Patrick Seel schraubte das Ergebnis auf 3:1 für die Mannschaft von Trainer Guido Gehrke hoch. Kurz vor Schluss handelten sich die Gäste aus Kropp auch noch einen Strafstoß ein. Den Elfmeter verwandelte Marcel Gimm zum 4:1 Endstand.

TSV Nordmark Satrup erkämpft sich Heimsieg gegen den BSC Brunsbüttel

120 Zuschauer fanden sich bereits am Samstag in Satrup ein, um den Auftakt der Mannschaft von Trainer Bernd Hansen gegen den BSC Brunsbüttel zu verfolgen. Und diese wurden nicht enttäuscht, denn innerhalb der ersten Sekunden erzielte Ken Dikun per Kopf bereits die 1:0 Führung der Hausherren. Doch das Spiel blieb bis zum Schluss offen, denn die Satruper verpassten es das zweite Tor nachzulegen. Beide Mannschaften kamen zu guten Chancen, ein Tor fiel allerdings erst wieder in der 72. Minute durch Kapitän Timo Andresen, der auf 2:0 für den TSV Nordmark Satrup erhöhte. Zuvor konnte sich Gäste-Keeper Merlic Suhn mehrmals auszeichnen. In der Nachspielzeit wurde es dann noch mal spannend, denn der eingewechselte Kim Ole Ploog gelang nach einem Konter der Anschlusstreffer für den BSC Brunsbüttel. Und die hatten noch drei weitere Minuten auf der Uhr. Doch in der 93. Minute dann die endgültige Entscheidung. Christian Reimer traf zum 3:1 Endstand.