Connect with us

Mix

Deutsche Meisterschaft der Rock‘n‘Roll Formationen

Es wird wieder akrobatisch, elegant und rockig in Flensburg. Am Samstag steigt die Deutsche Meisterschaft der Rock’n’Roll Formationen in der Flensburger Fördehalle.

Published

on

Mit den Dancing Angels ist auch der amtierende Deutsche Meister bei den Girl-Formationen in der Fördehalle mit am Start. Foto: Privat

Der RRC Flying Saucers Flensburg präsentiert am Samstag mit der Deutschen Meisterschaft der Rock’n’Roll Formationen ein absolutes Top-Event in der Fördehalle Flensburg. Die von der NOSPA unterstützte Veranstaltung beginnt um 15 Uhr, die Endrunde startet gegen 18 Uhr.

Die besten Rock’n’Roll Formationen Deutschlands werden dann in Flensburg um den Titel des Deutschen Meisters ihrer Startklasse antreten. Für perfekte Tanztechnik mit atemberaubender Synchronität und spektakulärer Akrobatik ist also gesorgt. Erwartet werden 41 ‬Formationen aus dem gesamten Bundesgebiet, wobei besonders die Formationen aus Schleswig-Holstein in allen Klassen zu den Topfavoriten gehören.

Mit den Meisterjägern (5x Deutscher Meister der Akrobatikformationen), Rockalarm (Deutscher Meister der Jugendformationen 2016) und den Dancing Angels (Deutscher Meister der Girlformationen 2017) stehen gleich drei Teams aus Flensburg auf dem ersten Platz der nationalen Ranglisten.

Flying Saucers in jeder Klasse mit am Start

Der RRC Flying Saucers geht in jeder Klasse mit mindestens einer Formation an den Start. Neue Choreographien werden in der Fördehalle nicht nur bei den Zuschauern, sondern hoffentlich auch bei den Wertungsrichtern einen positiven Eindruck hinterlassen.

Der amtierende Vizemeister die Meisterjäger möchte in der Masterklasse mit der Darstellung vom „Phantom der Oper“ ein Feuerwerk der Akrobatik zeigen und wie im vergangenen Jahr einen Podestplatz erringen.
Auch in der Showklasse ist Akrobatik erlaubt. Hier wird der Rock’n’Roll in Verbindung mit anderen Tanzstilen auf eine ganz besondere Art und Weise präsentiert. Das Flensburger Team B a Lady mit ihrer Vorstellung vom „Junggesellinnenabschied“ wird auch hier als amtierender Vizemeister eine wichtige Rolle im Kampf um den Titel mitspielen. Ebenfalls in der Showklasse startet die Nachwuchsformation Fire Girls.

Für Nervenkitzel ist gesorgt

Doch nicht nur Nervenkitzel und akrobatische Höchstleistungen erwarten die Zuschauer, sondern auch elegante und spritzige Choreographien in der Girl- und Ladyklasse. Mit dabei ist Titanium mit dem Motto „Krieg und Frieden“ in der Ladyklasse, sowie der amtierende Deutsche Meister die Dancing Angels bei den Girl-Formationen, die ihren Titel verteidigen wollen. Zum ersten Mal am Start ist auch unsere Nachwuchsformation Girls on Fire.

Im Gegensatz zur Girl- und Ladyklasse, wo nur Mädchen/Frauen tanzen, geht es in der Jugendklasse um Paartanz. Die Formation Rockalarm mit ihrer neuen Choreographie „Midnight“ zählt zu den Titelfavoriten bei der Deutschen Meisterschaft in Flensburg, nachdem der Titel im letzten Jahr knapp verpasst wurde.

In den Pausen werden die HipHop Formationen Splendid und Just Us sowie die Minitrampolin-Showgruppe Madness Brothers mit ihren turnerischen Slapstickeinlagen für Unterhaltung sorgen.
Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt. Tickets sind ab 10 Euro an der Tageskasse erhältlich. Weitere Infos unter www.flyingsaucers.de

Advertisement
Advertisement

Aktuell

Facebook

Termine

Beliebt

TNS Sports

Kostenfrei
Ansehen