Sportmeisterehrung: Fünf Formationen des RRC Flying Saucers ausgezeichnet

Bei der diesjährigen Sportmeisterehrung der Stadt Flensburg, die coronabedingt ins Flensburger Stadion verlegt worden war, war der RRC Flying Saucers gleich mit fünf Formationen vertreten. Damit stellten sie das größte Kontingent der geehrten Sportler.

„Der Sport ist eine Plattform für gemeinsame Werte und Interessen. Und Sport verbindet, das ist gut so. Daran kann auch das Virus nichts ändern, davon lassen wir uns nicht unterkriegen“, sagte Stadtpräsident Hannes Fuhrig in seiner kurzen Einführungsrede.

Fünf Formationen ausgezeichnet

Die anschließende Ehrung der Sportler wurde von Bürgermeisterin Simone Lange, Julia Döring (Vorsitzende des Ausschusses für Bildung und Sport) und Ingo Dewald (Vorsitzender des Sportverbandes Flensburg) durchgeführt.

Die Formationen „B a Lady“, „Survivor“ und „The Wild Bunch“ erhielten silberne Medaillen, die Formationen „Girls on Fire“ und „Rockalarm“ wurden mit Bronzemedaillen für die guten Leistungen bei der Deutschen Rock‘n‘Roll Meisterschaft 2019 geehrt. (rbu)





AKTUELL

Fünf starke Sport-Dokumentationen

Fünf Sport-Dokumentationen für einen gemütlichen Nachmittag auf der Couch.

Neue Trainingsanzüge für die Jugend vom FC Wiesharde

Die Jugend vom FC Wiesharde freut sich über neue Trainingsanzüge.

Nordfrauen gehen in Zwickau unter

Gegen BSV Sachsen Zwickau hatten die Nordfrauen vom TSV Nord Harrislee am Wochenende nicht den Hauch einer Chance.

Flensburgs Beach-Volleyball-Sensation

Bo Hansen und Hennes Nissen sind Flensburgs Beachvolleyball-Sensation. Im Sommer holten sie sich als 15-jährige die Vizemeisterschaft der Deutschen U18-Meisterschaft. TNS Sports stellt euch das starke Duo vor.