Anzeige

Nord Harrislee beendet die Saison auf Rang 8

Ein Sieg zum Abschied für Lotta Woch

Zum Abschied gab es noch einen Sieg: Im letzten Spiel für den TSV Nord Harrislee durfte Lotta Woch noch einmal jubeln. Beim HC Rödertal gewann sie mit ihren “Nordfrauen” mit 26:24. Die Kapitänin war mit sechs Treffern zudem einmal mehr beste Torschützin. 

Großrohrsdorf – Beide Mannschaften starteten auf Augenhöhe. Nach einer guten Viertelstunde hatten sich die Nordfrauen dann erstmals mit vier Toren von den Gastgeberinnen absetzen können. Diese Vorsprung hielt jedoch nicht lang und kurz vor der Pause gelang dem HC Rödertal sogar noch die 12:11 Führung.

Ein letzter Sieg und Platz 8 in der Endabrechnung

Im zweiten Durchgang drehte die Mannschaft vom Holmberg das Spiel wieder zu ihren Gunsten, führte nach gut 35 Minuten mit 16:13. In der 48. Minute kam es dann zum letzten Nord-Treffer für Lotta Woch, als sie zur 23:19 Führung einnetzte. Der gute Vorsprung reichte am Ende auch Dank drei Paraden von Sophie Fasold aus. Nach 60 Minuten siegten die Nordfrauen mit 26:24. In der Endabrechnung belegt der TSV Nord Harrislee einen achten Tabellenplatz mit 26:26 Punkten. Auch für Marieke Paulsen war es das letzte Spiel im Trikot des TSV Nord Harrislee.

Für Lotta Woch sollte die Reise eigentlich in die erste Bundesliga zu Frisch Auf Göppingen gehen, doch ihr neuer Verein rutschte noch auf den 14. Tabellenplatz und muss somit den Gang in die zweite Liga antreten. (msc)





Anzeige

Imageclip 2021

AKTUELL

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?