Schlagworte Lotta Woch

Tag: Lotta Woch

Nordfrauen starten mit zweitem Sieg ins neue Jahr

Mit einem 25:20 Erfolg feiern die TSV Nord Harrislee "Nordfrauen" bei der SG 09 Kirchhof ihren zweiten Saisonsieg.

Erster Nordfrauen-Sieg im zehnten Versuch

Der TSV Nord Harrislee konnte im Kellerduell gegen den HC Rödertal den ersten Saisonsieg feiern.

Trotz Punktgewinn: Hängende Köpfe bei den Nordfrauen

Nicht zu fassen: Nur drei Sekunden fehlten Olaf Rogge und seinen Nordfrauen zum ersten Saisonsieg.

Niederlage beim TVB Wuppertal: Nordfrauen warten auf den ersten Sieg

Die Nordfrauen vom TSV Nord Harrislee warten nach der Niederlage gegen den TVB Wuppertal weiter auf den ersten Sieg. Nun soll es gegen Werder Bremen klappen.

Nordfrauen geben Sekunden vor Schluss den Sieg aus der Hand

Gegen den HC Leipzig erkämpften sich die Nordfrauen vom TSV Nord Harrislee den ersten Punkt der Saison.

Auftaktpleite für die Nordfrauen gegen Berliner Füchse

Die Nordfrauen vom TSV Nord Harrislee starten mit einer Niederlage in die Saison 2020/21.

Olaf Rogge wird neuer Trainer der TSV Nord Harrislee “Nordfrauen”

Gute Nachrichten vom TSV Nord Harrislee: Die Nachfolge von Shorty Linde als Trainer bei den Nordfrauen ist geklärt. Zur neuen Saison übernimmt Olaf Rogge das Team. Ove Claussen wird als Betreuer einsteigen und es wird keine weiteren Abgänge mehr geben.

“Wir stecken in einer Krise”: Nordfrauen mit knapper Niederlage in Solingen

"Es ist ein Tal, da müssen wir jetzt durch", sagt TSV Nord Harrislee Trainer Shorty Linde. Am Samstag setzte sich der HSV Solingen-Gräfrath 76 mit 26:25 (14:11) gegen die Nordfrauen durch, die in einer Krise stecken.

Nordfrauen mit bitterer Niederlage Sekunden vor Schluss: “Die Schiedsrichter haben uns klar benachteiligt”

Im Topspiel gegen die "Tigers" vom VfL Waiblingen mussten die "Nordfrauen" vom TSV Nord Harrislee eine unglückliche Niederlage einstecken. Ein 7-Meter Sekunden vor Schluss sorgte für die Entscheidung zu Gunsten der Gäste.

Werbung für den Frauen-Handball: Nordfrauen begeistern im ausverkauften Pokal-Spiel

Eine ausverkaufte Wikinghalle in Handewitt feierte die Nordfrauen vom TSV Nord Harrislee. Im DHB-Pokal-Viertelfinale wuchs die Mannschaft von Shorty Linde über sich hinaus und machte dem Titelverteidiger vom Thüringer HC 52 Minuten lang das Leben schwer. "Das war Werbung für den Frauen-Handball", freute sich Co-Trainer Peer Linde nach dem Spiel.
- Advertisment -

Most Read