Torben Dahsel mit dem Tor des Tages

FC Wiesharde holt wichtigen Sieg beim TSV Büsum

veröffentlicht am

Der FC Wiesharde kann etwas aufatmen. Beim TSV Büsum konnten die Handewitter einen wichtigen 1:0 (1:0) Sieg für sich verbuchen.

Büsum – Gespielt wurde auf einem Kunstrasen. “Der war extrem klein und eng. Das kam uns sehr entgegen”, sagte FCW-Trainer Jannik Heitmann über die Gegebenheiten vor Ort.  Den Treffer des Tages erzielte Torben Dahsel in der 14. Minute nach einem Tiefenpass von Nicolas Wollesen. Selbst konnte die Null gehalten werden. “Unser Torwart Lauritz Heller kommt immer mehr in Form nach seiner langen Verletzungspause”, freut sich der Trainer, der selbst beim Spiel verhindert war. “Diesmal haben wir es geschafft 90 Minuten zu leiden. Hatten drei Torchancen und Büsum hat die ganze Zeit angelaufen. Das sind drei ernorm wichtige Punkte. Mehr wollten wir nicht.” 

FC Wiesharde nun Zwölfter

Durch den Sieg verbessert sich der FC Wiesharde auf den 12. Tabellenplatz und tauscht mit dem Barkelsbyer SV die Plätze. 

Am Samstag kommt mit dem TSV Hattstedt allerdings wieder ein ganz anderes Kaliber nach Handewitt. Gespielt wird um 14 Uhr.





TNS Sports auf WhatsApp abonnieren

Mehr zum Thema

Das letzte Mal Verbandsliga für den FC Wiesharde

Der FC Wiesharde verabschiedet sich mit einer klaren 1:5 Niederlage gegen die SG Mitte NF aus der Verbandsliga Nord.

Klassenerhalt: Büdelsdorfer TSV rettet sich gegen den TSB Flensburg II

Durch einen Sieg gegen den TSB Flensburg II hat der Büdelsdorfer TSV den Klassenerhalt in der Verbandsliga Nord geschafft.

Nico Empen bringt RB Obere Treene den Sieg über die SG Nordau

250 Zuschauer wollten mit Rot Blau Obere Treene das Saisonfinale, die Meisterschaft und Verabschiedungen feiern. Auch für SG Nordau Trainer-Legende Marvin Kreutzer war es das letzte Spiel. 

TSB Flensburg II vermasselt DGF Flensborg das Saisonfinale

Für DGF Flensborg ist die Saison 2023/24 mit einer klaren Niederlage beim TSB Flensburg II zu Ende gegangen. Damit stehen auch Tim Meyer und Marcel Carstensen kurz vor ihrem Karriereende.