TSB klettert auf Platz drei

TSB Flensburg II erfüllt Pflichtaufgabe gegen Arensharde

veröffentlicht am

TNS SPORTS bereits ab 3 Euro/Monat im Jahresabo

Der TSB Flensburg hat nach dem 6:0 (2:0) Erfolg gegen die SG Arensharde wieder den dritten Tabellenplatz eingenommen und ist mit 24 Zählern puntgleich mit der SG Langenhorn/Enge-Sande.

Flensburg – Der TSB Flensburg II hat am Samstag erwartungsgemäß die punktlose SG Arensharde klar besiegt und damit den siebten Saisonsieg eingefahren. “Ich bin froh das wir das Spiel hinter uns gebracht haben und die Jungs mit dem 6:0 eigentlich ein ganz ansehnliches Ergebnis erzielt haben”, sagte Dogan Göndüz nach dem Spiel.
Das 1:0 seiner Elf fiel in der neunten Minute per Kopfballtor von Sandi Duratovic nach einer Ecke. “Wie das in so einem Spiel so ist, war die Einstellung aber nicht bei jedem Spieler so da”, bemängelte Göndüz viele liegengelassene Chancen, so auch einen Duratovic-Elfmeter, der verschossen wurde. Besser machte es Finn Lasse Brodersen in der 34. Minute, als er einen Strafstoß zum 2:0 Pausenstand verwandelte. 

“Kein Maßstab”

Im zweiten Durchgang waren dann die Kräfte beim tapfer kämpfenden Gegner von Spieler/Trainer Alexander Zeh aufgebraucht. So konnte der TSB noch vier weitere Tore erzielen. Finn Lasse Brodersen (62., 69.), Janos Holtze (67.) und Jan Schiebuhr (90.) trafen noch für die Flensburger. “Wir hätten durchaus viel höher gewinnen müssen”, merkte Dogan Göndüz an, aber auf Grund des Wetters und der tabellarischen Situation von Arensharde (4:85 Tore) war es für die Elf vom Schützenhof ebenfalls kein leichtes Spiel. “Das Spiel war kein Maßstab, aber wir konnten immerhin was für das Torverhältnis tun.” 

Nun freut sich Dogan Göndüz auf zwei “Kracherspiele”. Am Sonntag geht es zum FSV Wyk-Föhr und eine Woche später steht das Topspiel gegen den TSV Hattstedt auf dem Programm. “Das sind zwei brutal schwere Auswärtsspiele. Da müssen wir wieder eine ganz andere Einstellung an den Tag legen, als gegen Arensharde.” (msc)






TNS Sports auf WhatsApp abonnieren

Aktuelle Ausgabe

Mehr zum Thema

Das letzte Mal Verbandsliga für den FC Wiesharde

Der FC Wiesharde verabschiedet sich mit einer klaren 1:5 Niederlage gegen die SG Mitte NF aus der Verbandsliga Nord.

Klassenerhalt: Büdelsdorfer TSV rettet sich gegen den TSB Flensburg II

Durch einen Sieg gegen den TSB Flensburg II hat der Büdelsdorfer TSV den Klassenerhalt in der Verbandsliga Nord geschafft.

Nico Empen bringt RB Obere Treene den Sieg über die SG Nordau

250 Zuschauer wollten mit Rot Blau Obere Treene das Saisonfinale, die Meisterschaft und Verabschiedungen feiern. Auch für SG Nordau Trainer-Legende Marvin Kreutzer war es das letzte Spiel. 

TSB Flensburg II vermasselt DGF Flensborg das Saisonfinale

Für DGF Flensborg ist die Saison 2023/24 mit einer klaren Niederlage beim TSB Flensburg II zu Ende gegangen. Damit stehen auch Tim Meyer und Marcel Carstensen kurz vor ihrem Karriereende.