Sensationeller Auftakt gegen Nürtingen

Nordfrauen feiern dritten Sieg in Serie

Lange mussten die Nordfrauen vom TSV Nord Harrislee auf ihren ersten Sieg warten, am Samstag feierten sie nun bereits ihren dritten in Folge. Mit 27:21 (12:10) setzte sich das Team von Olaf Rogge bei der TG Nürtingen durch.

Nordfrauen erwischen sensationellen Start

In der Theodor-Eisenlohr Sporthalle erwischten die Nordfrauen einen Traumstart und gingen mit 7:0 in Führung. Erst in der 15. Spielminute gelang der Heimmannschaft durch Lisa Wieder der erste Treffer. Die hohe Führung gaben die Nordfrauen im Anschluss allerdings wieder her, so dass Rogge in der 20. Minute die erste Auszeit nahm. Der Vorsprung war auf drei Treffer geschmolzen. Zur Pause führten die Nordfrauen noch knapp mit 12:10.

Klassenerhalt vor Augen

Im zweiten Durchgang musste der TSV Nord Harrislee dann Kampfgeist zeigen, Nürtingen hatte den Ausgleich mehrmals vor Augen. Doch rund 20 Minuten vor Schluss begannen die Gäste aus Harrislee wieder die Kontrolle zu übernehmen, zogen in der 45. Minute mit 19:13 davon. Die herausgespielte Führung reichte am Ende zum verdienten 27:21 Erfolg.

Mit neun Treffern war dieses Mal Matilda Pleger beste Torschützin der Nordfrauen. Auch Neuzugang Leonie Mettner konnte ihre ersten zwei Treffer im Nord-Trikot bejubeln.
In der Tabelle steht der TSV Nord mit 10:14 Punkten auf Platz 8 und hat den Klassenerhalt vor Augen.





AKTUELL

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?