Ein Spiel auf Augenhöhe endet mit 3:5

PSV Floorballer mit knapper Niederlage in Schenefeld

veröffentlicht am

Es war ein Spiel auf Augenhöhe, dennoch standen die Floorballer vom PSV Flensburg am Ende ohne Punkte da. Mit 3:5 wurde ein Sieg bei Blau-Weiß 96 Schenefeld verpasst. Bereits heute steht das nächste Spiel auf dem Programm.

Schenefeld – Die Flensburger reisten Sonntag nach Hamburg für das Spiel gegen BW 96 Schenefeld. Motiviert starteten sie in das Spiel, trotz, wieder einmal, sehr dezimiertem Kader. Ein frühes Führungstor von Jasper Lunde heizte die Stimmung auf und mit einem Unentschieden zur Drittel-Pause ging es in die Kabine. Im zweiten Drittel verschliefen die Grün-Weißen die ersten Minuten etwas in ihrer Defensive, wodurch die Schenefelder mit zwei Toren in Führung gingen. Anschlusstreffer erzielte dann die erst 15-Jahre alte Smilla Tomberger, die für den verletzten Jasper Lunde eingewechselt wurde.

Entscheidung kurz vor Schluss

Ins letzte Drittel starteten die Flensburger, ohne viel an ihrer Taktik ändern zu wollen und mit viel Elan. Den Anschlusstreffer an das vierte Tor machte Per-Niklas Heintze. Den Schenefeldern machte der grün-weiße Goalie Jan Sperber das Leben schwer, der mit vielen Glanzparaden die Flensburger Defensive unterstützte. Kurz vor Schluss machten die Blau-Weißen Schenefelder dann das 3:5.

Trotz vieler Chancen und einem Gegner auf Augenhöhe verpassten die Flensburger leider den Anschluss in der Tabelle.

Am heutigen Dienstag (29.11.2022) treffen sie aber schon auf den nächsten Gegner, die Nachbarn aus Kiel, und spielen um die nächsten drei Punkte. (lbe)





Mehr zum Thema

Liv Bendixen – Eine Nationalspielerin

Die U19 Floorball-Nationalspielerin des PSV Flensburg Liv Bendixen freut sich auf die Großfeldsaison.

Enttäuschung zum Jahresabschluss für die PSV Floorballer

Enttäuschte Gesichter bei den Floorballern vom PSV Flensburg: Im letzten Spiel des Jahres mussten sich die Flensburger der...

PSV Flensburg gewinnt in der Verlängerung gegen die Baltic Storms II

Mit einem 5:4 n.V. gegen die Baltic Storms II aus Kiel holen die Floorballer des PSV Flensburg die nächsten Punkte. Ein starkes letztes Drittel ermöglicht die Verlängerung und den Extrapunkt.

PSV-Floorballer verlieren bei der SG Tetenbüll/Hemmingstedt

Bei der klaren 7:14 Niederlage gegen die SG Tetenbüll/Hemmingstedt lief bei den Floorballern vom PSV Flensburg speziell in der ersten Spielhälfte nicht viel zusammen.