Eindeutiges Signal

SC Weiche Flensburg 08 stellt Lizenzantrag zur 3. Liga

veröffentlicht am

Der SC Weiche Flensburg 08 hat den Weg für die 3. Liga frei gemacht und fristgerecht einen Antrag auf Teilnahme am Zulassungsverfahren für die Saison 2022/23 beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) gestellt.

Flensburg – Zwar blieb der SC Weiche Flensburg 08 zuletzt sportlich hinter den Erwartungen zurück, das Signal des Vereins sollte der Mannschaft aber Aufrieb für die Aufstiegsrunde geben.

“Wir wollen in die 3. Liga”, schrieb der SC Weiche Flensburg 08 am Montag auf seiner Website. Damit sind auch alle Voraussetzungen, u.a. eine verfügbare Spielstätte mit mindestens 5.001 Plätzen, geschaffen. “Mit der Antragstellung können wir unserer Mannschaft eine echte sportliche Perspektive für den weiteren Saisonverlauf mit der zwischen dem 11. und 13. März beginnenden hochinteressanten Meisterrunde bieten”, wird Christian Jürgensen (Geschäftsführer Sport) zitiert.

“Ein klares Zeichen an unsere Mannschaft”

“Die Einreichung der Lizenzunterlagen ist daher als klares Zeichen an unsere Mannschaft und das gesamte Umfeld zu verstehen, in den kommenden zehn Spielen alles zu geben, um den Meistertitel in der Regionalliga Nord zu erringen und dann in Entscheidungsspielen gegen den Meister der Regionalliga Nordost den sportlichen Aufstieg in die 3. Liga zu schaffen. Zugleich machen wir deutlich, dass wir unserer Mannschaft das Erreichen des großen sportlichen Ziels zutrauen. Sonst hätten wir den Kraftakt nicht geleistet und keinen Antrag gestellt.”

Am letzten Spieltag der Gruppe Nord kam man gegen den FC St. Pauli II nicht über ein 3:3 Remis hinaus. In der Tabelle verteidigte man allerdings den zweiten Tabellenplatz, da gleichzeitig der FC Teutonia 05 Ottensen gegen Spitzenreiter Holstein Kiel II verlor. 
Die Meisterrunde startet für die Mannschaften zwischen dem 11. und 13. März. (msc)





Mehr zum Thema

Deichmann mit dem Schuss ins Glück

Der VfB Lübeck zeigt große Moral und holt beim FC Bayern München II wichtige Punkte trotz zweifachen Rückstand.

Beim Halleschen FC: VfB Lübeck verliert erneut

Durch eine erneute Niederlage spitzt sich die Lage beim VfB Lübeck zu.