TSB-Schwimm-Team in Elmshorn

Silber für Linus Dittloff bei Sprintmeisterschaften

veröffentlicht am

Das TSB-Schwimm-Team konnte bei den SHSV Sprintmeisterschaften erfolgreich abschneiden und eine Silbermedaille von Linus Dittloff bejubeln.

Elmshorn – Für das TSB-Schwimm-Team ging es zum letzten Wettkampf vor den Sommerferien zu den SHSV Landes-Sprint- und Staffelmeisterschaften ins Schwimmzentrum Elmshorn. Auf der 50m Bahn im Freibad Elmshorn starteten über 300 Schwimmer aus 26 Vereinen bei schönstem Sonnenwetter. Erfolgreichster TSB-Teilnehmer war Linus Dittloff. Er gewann die Silbermedaille im Sprintmehrkampf in der AK 17. Mit 2077 Punkten schaffte er in der Offenen Klasse als Dritter den Sprung auf das Siegertreppchen. Dabei konnte er seine Bestzeit über 50m Rücken (0:30,10) besonders steigern. In der starken Altersklasse 14 männlich starteten gleich 4 TSB Schwimmer. In guter Position liegend wurde Pavle Jerinic über 50m Freistil disqualifiziert und verpasste somit die Mehrkampfwertung. Ezzilidin Ibrahim, Uros Jerenic und Eric Hoffmann platzierten sich im Mittelfeld.

Maria Boiko konnte auf sich aufmerksam machen

Bei den Mädchen konnte vor allem Maria Boiko in der Altersklasse 12 auf sich aufmerksam machen. Die Nachwuchsschwimmerin gewann Mehrkampf (50m Brust, 50m Rücken, 50m Freistil, 50m Schmetterling) die Bronzemedaille. In der Einzelwertung über 50m Brust belegte sie in 0:41,45 sogar Platz 1. In der AK 11 schafften Anja Zhou Platz 5 und Lilia Hübner Platz 8. Anja siegte in der Einzelwertung über 50m Brust und Lilia schraubte ihre Bestzeiten über 50m Schmetterling, 50m Brust und 50m Freistil deutlich nach oben. Lotta-Fee Jannusch verpasste in der Mehrkampfwertung der AK 13 knapp eine Top Ten Platzierung. Einen guten vierten Platz gab es für Frederike Marleen Robbes in der Mehrkampfwertung AK 14. Dabei war sie über 50m Freistil und 50m Rücken als Dritte an der Anschlagmatte. Ihre Mannschaftskolleginnen Maiia Hannam und Zelda Hoffmann zeigten ebenfalls gute Leistungen und persönliche Bestzeiten.

Silber für die Mädchen-Staffel

In den Staffelwettbewerben konnte das weibliche TSB Jugend-Team überzeugen. In der 4x200m Freistilstaffel der Jugendwertung gab es Silber in der Besetzung Lotta-Fee Jannusch, Anja Zhou, Lilia Hübner, Maria Boiko. Über 4x 100m Lagen und 4x 100m Freistil konnten die 4 TSBerinnen die Bronzemedaille gewinnen. Die 4x100m Lagen Mixed Staffel mit Finlay Neumann, Anja Zhou, Lilia Hübner und Sverre Robbes schwamm auf Platz 6.
Jetzt geht es in die Sommerpause. Für die Freiwasserschwimmer fällt sie in dieser Saison etwas kürzer aus. Hier stehen im August schon wieder die ersten Wettkämpfe auf dem Programm. (pm)





TNS Sports auf WhatsApp abonnieren

Mehr zum Thema

Louisa Obermark holt sieben Mal Gold in Hamburg

Louisa Obermark gewinnt 7 Mal Gold bei den Schleswig-Holsteinischen Meisterschaften Masters 2024 in Hamburg.

Vier Landesmeistertitel für das TSB-Schwimm-Team

4 Landesmeistertitel, 7x Silber und 7x Bronze: Das TSB-Schwimm-Team überzeugt bei den SHSV Landesmeisterschaften 2024.  Kiel - 13 Athleten...

Synchronschwimmerinnen feiern 12 Norddeutsche Meistertitel

Der Wanderpokal bleibt nach dem erneuten Gesamtsieg in Flensburg. Ganze 12 Meistertitel konnten die Fördenixen vom TSB Flensburg bei den Norddeutschen Altersklassen und Offenen Meisterschaften in Berlin gewinnen.

DM: Top Ten Platzierung für Fördenixen-Duett

Duett mit Fenja Jessen und Lilith Schwedler holt siebten Platz bei der Deutschen Meisterschaft.