Di, 16. August, 2022

Gegen die I Ladins aus Italien

Traum vom Viertelfinale geplatzt: SdU-Auswahl verliert letztes Vorrundenspiel

Die erste Turnierniederlage bei der Europeada kostet der SdU-Auswahl den Einzug ins Viertelfinale. Am Dienstag verlor die Auswahl-Mannschaft der dänischen Minderheit spät mit 1:2 gegen die I Ladins aus Italien und rutschen auf den dritten Tabellenplatz ab.

Mittlern/Österreich – Ist das ärgerlich: Zunächst brachte Jonas Walter (SC Weiche Flensburg 08) vor 50 Zuschauern nach einer Ecke die Sydslesviger in der 29. Minute in Führung, mit der es auch in die Halbzeitpause ging. 

Zwei Tore von Vinatzer beenden den Traum vom Viertelfinale

Im zweiten Durchgang wurde Jan Martin Vinatzer dann zum Verhängnis der Truppe des Trainerteams Berni Petersen und Tore Wächter. In der  60. Minute gelang ihm der Ausgleich, zehn Minuten vor Schluss der Siegtreffer.

Platzierungsspiele am Freitag

Die Mannschaft der ladinischen Sprachminderheit in Italien zog somit in der Tabelle am SdU-Team mit sechs Punkten vorbei. Die Sydslesvig Fodboldlandshold landet mit vier Punkten auf Rang drei und spielt nun am Freitag um die Plätze 9 bis 12. Dort gibt es dann auch ein Wiedersehen mit den I Ladins, die ebenfalls den Einzug in die Finalrunde verpassten, denn nur die drei besten Zweiten erreichen das Viertelfinale. Ab 10.30 Uhr gibt es in Bleiburg im Karl Kornberger Stadion die Möglichkeit zur Revanche. Außerdem spielt die SdU-Auswahl noch gegen die Ungarner aus Rumänien (11.30 Uhr) und die Slowakische Minderheit aus Ungarn (12.30 Uhr). (msc)





Anzeige

AKTUELL