Weiche II fängt sich trotz Überlegenheit Niederlage gegen Todesfelde ein

veröffentlicht am

Last-Minute-Niederlage für die zweite Mannschaft des SC Weiche Flensburg 08, der TSB Flensburg musste sich mit einer Punkteteilung begnügen.

Der SC Weiche Flensburg 08 scheint dem SV Todesfelde zu liegen. Am Donnerstag bezwang der SV Todesfelde überraschend die Regionalliga-Mannschaft des SC im Landespokal, nun gewann Todesfelde auch das Ligaspiel gegen die Oberliga-Mannschaft des SC.
Nach knapp zehn Minuten hatten die Gastgeber ihre erste gute Chance durch eine feine Einzelaktion von Matthias Andersen, dessen Schuss Keeper Fabian Landvoigt gerade noch klären konnte. Wenig später konnte auch Fleming Barth den SC Weiche nicht in Führung bringen. In höchster Not konnte Christian Rave seine Mannschaft retten, nachdem Keeper Landvoigt bereits bezwungen war.

Impressionen vom Spiel

Kurz vor dem Halbzeitpfiff brachte SVT-Torjäger Morten Liebert die Gäste in Führung, der Pass kam von Emanuel Bento. In der zweiten Halbzeit war eine gute Viertelstunde gespielt, da konnte Filip Müller mit einem Fallrückzieher den verdienten Ausgleich für den SC erzielen. 20 Minuten vor Schluss hatte Bjarne Schleemann dann die große Chance zur Führung, der eingewechselte Henrik Sirmais konnte diese in letzter Sekunde aber verhindern. Auch Filip Müller war wenig später sein zweiter Treffer nicht vergönnt gewesen. Kurz vor Schluss musste dann auch Ingmar Struck im Flensburger Tor noch seine ganze Klasse auspacken, zunächst konnte er stark zur Ecke klären, dann hielt er noch einen selbst verursachten Elfmeter. In der Nachspielzeit dann aber der umjubelte Siegtreffer für die Gäste, Torschütze war Emanuel Bento. Eine ganz bittere Last Minute Niederlage für den SC Weiche Flensburg 08. Todesfelde übernimmt vorübergehend die Tabellenführung, hat aber auch zwei Spiele mehr auf der Habenseite als die Flensburger.

TSB muss sich die Punkte teilen

Beim TSV Bordesholm musste sich der TSB mit einem Punkt begnügen. Nach einer guten Viertelstunde hatte Nicholas Holtze den TSB quasi mit der ersten guten Chance in Führung gebracht.
In der Schlussviertelstunde konnten die Hausherren dann den Ausgleich erzielen. Malte Lucht traf per Strafstoß zum 1:1 Endstand.





Mehr zum Thema

Nach wichtigem Sieg: SV Frisia 03 Risum-Lindholm zurück im Spiel

Yago Heider erzielte beim beim 2:1 Heimsieg gegen Inter Türkspor Kiel nicht nur Frisias Führungstreffer, sondern holte auch den Elfmeter heraus.

90 Minuten Dominanz, aber keine Punkte für den TSB Flensburg

Der TSB Flensburg kassierte beim Oldenburger SV eine unnötige Niederlage.

Empen und Schleemann bringen den SC Weiche Flensburg 08 die nächsten Punkte

Der SC Weiche Flensburg 08 II hat in der Flens-Oberliga durch einen 6:0 (0:0) Erfolg über den SV Grün-Weiß Siebenbäumen die nächsten drei Punkte eingesammelt.

Keine Überraschung durch den SV Frisia: Eichedes Bollwerk zu stark

Die Überraschung blieb zwar aus, aber dafür schlug sich der SV Frisia 03 Risum-Lindholm beim Tabellendritten SV Eichede sehr gut. Am Ende siegte der Favorit mit 2:0 (1:0).