Connect with us

Handball

DHK Flensborg und ein überragender Johannes Krüger bringen Kronshagen erste Saisonniederlage bei

Ein überragender Johannes Krüger führte den DHK Flensborg zum Sieg über den bis dahin ungeschlagenen TSV Kronshagen.

Published

on

DHK Flensborg
Der DHK feierte einen verdienten Sieg. Foto: SPEEDPhotos.de

Nicht nur der Sieg vom DHK Flensborg gegen den bis dato unbesiegten TSV Kronshagen war am Samstag überzeugend, sondern auch das gesamte Spiel der SdU-Mannschaft, die somit auch das zweite Spiel nach der Trennung von Trainer Jens Häusler für sich entscheiden konnten.

Impressionen vom Spiel

So ging das Spiel direkt gut los für die Handballer, die sich zur Zeit selbst trainieren. Nach 10 Minuten stand es 4:1 für den DHK, die Gäste kamen zwar immer mal wieder ran, konnten aber nie mit dem DHK gleichziehen. Zur Pause stand es 16:13 für den DHK Flensborg.
Auch im zweiten Durchgang ließ die Mannschaft, die erneut von Kai Johannsen und Tobias Dahm auf der Bank vertreten wurde, nichts anbrennen. Über die gesamte Spielzeit hatten sie den TSV Kronshagen im Griff, siegten am Ende hochverdient mit 32:26.

Krüger mit 18 Treffern

Überragend war die Leistung von Johannes Krüger, der 18 Treffer für sich verbuchen konnte. 12 Treffer erzielte er dabei in der zweiten Hälfte. Auch alle 7m konnte Krüger verwandeln.





Advertisement

Beliebt