Vier Teams sichern sich Medaillen

Dickes Medaillenpaket beim Mannschaftscup in Büdelsdorf

veröffentlicht am

Doppelte Motivation durchs Team: Vier von sechs Teams der LG Flensburg konnten sich beim Mannschaftscup Medaillen sichern.

Büdelsdorf – Den Saisonabschluss für die Leichtathleten bilden die Landesmeisterschaften in der Mannschaft. Fünf Einzeldisziplinen und eine Staffel sind zu besetzen, so dass am Ende anhand der Platzierungspunkte eine Wertung aus den 76 gemeldeten Teams entsteht.

Hier konnten sich die sechs Teams der LG Flensburg gleich vier Medaillen sichern. Das Männerteam (Anton Temme, Ben Dehde, André Marquardt, Florian Walther, Dirk Billerbeck) und Frauenteam (Friderike Limberg, Sinikka Balszunat, Annike Rohlff, Julia Denisova, Fabienne Sellmer) sowie das Team der männlichen U14 (Pit Sellin, Konstantin von Gyldenfeldt, Peer Grote, Nelson Henschen, Milan Heine) platzierten sich auf dem silbernen Rang, das Team der MU20 (Loke Sommer, Tjark Schult, Jannes Billerbeck, Paul Wischmeyer, Kasimir Kehrer) holte sich trotz einer Disqualifikation in der 4*100m-Staffel Bronze und das Team der MU16 (Friedrich von Gyldenfeldt, Marek Carstensen, Torben Gaude, Jorge Reitz, Jeremmy Okeyo) wurde Vierter. Die WU16 (Mina Ullmann, Annika Feddersen, Greta Schnieders, Mina Steuer) wurde Sechster.

Herausragende Einzelleistungen

Herausragende Leistungen zeigten bei ihren Siegen in den Einzeldisziplinen Loke Sommer im Kugelstoßen (MU20) mit 13,37m und Friedrich von Gyldenfeldt (Mu16) mit einem taktischen Rennen über die 800m in 2:16,95min. In der WU16 zeigten Taissia Weber über die 100m mit der Platzierung auf Rang 2 in 13,84sec sowie Mina Ullmann über die doppelte Stadionrunde in 2:31,37min überzeugende Leistungen.

Leichtathletik-Neulinge können sich behaupten

Ebenfalls fit trotz langer Pause nach dem Saisonhöhepunkt zeigte sich Annike Rohlff in 12,30sec über die 100m und wurde hinter dem Sprintass Julia Heinzel (Wellingdorf) Zweite. Besonders erfreulich war auch, dass gleich zwei Leichtathletikneulinge sich in ihrer Konkurrenz behaupten konnten: Lilianne Klein (WU16) stieß in ihrem Wettkampf gleich 8,51m und Jeremmy Okeyo lief mit 12,53sec über die 100m-Distanz eine gute Zeit.

Dreier freut sich über große Anzahl der Flensburger Teams

Trainer Jan Dreier freute sich sehr über die große Anzahl an Flensburger Teams: „Die größte Leistung und Arbeit lag aus meiner Sicht bereits darin, überhaupt zu Saisonende ein ganzes Team in der jeweiligen Altersklasse auf die Beine zu stellen und alle Disziplinen zu besetzen. Die blaugelben Teams genossen den Tag als Mannschaft und sorgten insbesondere für viel Stimmung während der abschließenden Mittelstrecken.“ (jdr)





TNS Sports auf WhatsApp abonnieren

Mehr zum Thema

Loke Sommer mit großem Vorsprung zu Gold

Spannend ging es bei den Mehrkampfmeisterschaften im Hamburger Glaspalast zu. Während Loke Sommer souverän Gold holte, erkämpfte sich Anton Temme in einem packenden Duell Silber. 

Zweifache DM-Norm für Annike Rohlff

Gleich drei Medaillen gab es bei Norddeutscher Meisterschaft für den LK Weiche Flensburg zu feiern. Dabei erfüllte Annike Rohlff gleich zweifach die DM-Norm.

Leichtathletischer Landesstützpunkt Nord startet in die zweite Saison

Leistungssport bedarf adäquate Rahmenbedingungen und Strukturen.

Packende Duelle bei den Kreismeisterschaften

Spitzen Leistungen gab es bei den gemeinsamen Kreismeisterschaften der Kreise Flensburg und Schleswig-Flensburg zu sehen.