TSV Großsolt-Freienwill bleibt im Keller

Felix Stüwe schießt den FC Wiesharde zum nächsten Dreier

veröffentlicht am

Wichtige drei Punkte für den FC Wiesharde im Kellerduell gegen den TSV Großsolt-Freienwill. Mit 4:1 feierte der FCW einen deutlichen Auswärtssieg, das Spiel war dabei eigentlich schon zur Halbzeit entschieden.

Großsolt – Nach einer halben Stunde eröffnete Felix Stüwe den Torreegen und traf zur Führung. Neun Minuten später war dann Torjäger Daniel Sekowski zur Stelle und erhöhte auf 2:0 aus Sicht der Gäste. Nur 120 Sekunden später zappelte der Ball erneut im Netz und erneut durfte der FCW jubeln. Torschütze war erneut Felix Stüwe. So ging Wiesharde mit einer komfortablen 3-Tore-Führung in die Kabine. “Bis zum 1:0 war das Spiel ausgeglichen. Wir hatten einen Lattentreffer von Mirco Jess. Das zweite und dritte Tor kommt zu schnell. Wir waren in der Phase komplett unsortiert und haben auch kaum etwas für uns entschieden”, so TSV-Trainer Mario Albrozeit.  

“Auch in der Höhe verdient”

Eine Viertelstunde nach Wiederanpfiff krönte Stüwe seine überragende Leistung erhöhte auf 4:0, sein dritter Treffer an diesem Tag. Das 1:4 durch Arne Schmollig war lediglich Ergebniskosmetik.

TSV-Trainer Albrozeit sagte zu der Niederlage seiner Mannschaft: “Der FC Wiesharde hat das Spiel absolut verdient gewonnen. Wir haben heute kein gutes Spiel abgeliefert und deshalb auch in der Höhe verdient verloren.”

FCW-Ligamanager Michael Wilstermann sah es ähnlich: “Das war auch ein in der Höhe verdienter Sieg. Wir standen sehr gut in der Abwehr und haben es gut verteidigt und die Tore fielen dann natürlich auch zum richtigen Zeitpunkt.”

Der FC Wiesharde konnte durch diesen Sieg die Abstiegszone vorerst verlassen. Am Samstag sollen im Heimspiel gegen die SG Langenhorn/Enge-Sande dann weitere Punkte geholt werden. Der TSV Großsolt-Freienwill muss hingegen bei DGF Flensborg antreten. (tcb)





Mehr zum Thema

SG Nordau souverän gegen Schlusslicht Niebüll

Die SG Nordau setzte sich am Samstag mit 5:0 beim TSV Rot-Weiß Niebüll durch.

FC Wiesharde muss sich mit einer Punkteteiling zufrieden geben

Torlos haben sich der FC Wisharde und die SG Langenhorn/Enge-Sande in der Verbandsliga Nord getrennt.

Cleverer FC Tarp-Oeversee holt Sieg am Schützenhof

Der FC Tarp-Oeversee konnte sich im wichtigen Duell mit dem TSB Flensburg II verdient mit 4:2 durchsetzen.

DGF Flensborg holt ungefährdeten Sieg gegen den TSV Großsolt-Freienwill

65 Minuten lang konnte der TSV Großsolt-Freienwill die Null im Spiel bei DGF Flensborg halten, dann aber setzte sich der Favorit verdient und souverän mit 3:0 durch.