Grundschüler treffen Spitzensportler: Kreismeisterschaft mit 200 Zehnkämpfern

Zentralschule begrüßt 200 Zehnkämpfer der Grundschulen Flensburgs

Nicht nur starke Leistungen, sondern vor allem auch viel Teamgeist gab es bei der siebten Kreismeisterschaft der Grundschulen im Kinderzehnkampf in der Zentralschule Harrislee zu sehen. 200 Viertklässler der Flensburger Grundschulen ermittelten ihre stärkste Klasse. Mit dabei waren auch die Spitzenathleten der LG Flensburg: Unter den Augen von den Flensburger Top Athleten Fynn-Niklas Leibel, Linn Nebbe und Morten Zern starteten die Kids in die vielseitige Herausforderung des Zehnkampfes, der den Anforderungen der Kinder angepasst war. Hierbei ging es beispielsweise im Risiko-Sprint nicht nur darum schnell zu sein, sondern auch sich selbst so einzuschätzen, dass man bei einem Wendesprint um ein frei wählbares Hütchen auch wieder nach den 10 Sekunden zurück im Ziel ist. So war eine gute Selbsteinschätzung in Kombination mit einer Risikobereitschaft gefragt. So verlangt der Zehnkampf den Kindern nicht nur Fitness wie beim Rundenlauf ab, sondern auch viel Geschick bei den Zielwürfen und eine gute Koordination wie beim Hürdenlauf, Bänderhochsprung und beim Stabfliegen. Hierbei wurde von einem Kasten in die Weite gesprungen. An den Stationen wurden dann 0 bis 5 Punkte verteilt, so dass eine schnelle Auswertung erfolgen konnte.

4c der Waldschule wird stärkstes Team

Das stärkste Team war nach den drei Stunden die Klasse 4c der Waldschule, gefolgt von der 4b der Grundschule Engelsby und der 4b der Unesco Schule Weiche. Als stärkster Mehrkämpfer wurde zudem Jannes Petersen (Grundschule Engelsby) mit 40 Punkten gekürt.

Im Anschluss gab es noch eine Autogrammstunde mit Fynn-Niklas Leibel, einem der schnellsten Sprinter des Nordens. Das Besondere an dieser Veranstaltung ist neben der Vielseitigkeit des Wettkampfes auch die Durchführung der Veranstaltung durch Schüler. So wurden die Stationen durch die gerade mal ein Jahr älteren Schüler der Klasse 5b angeleitet und die Riegenführung übernahmen die Neuntklässler, die sich eine Woche lang auf ihre Aufgaben vorbereiteten.

“Ein großes Stück Verantwortung”

Sportlehrer Jan Dreier freute sich, diese besondere Veranstaltung nach Harrislee holen zu dürfen: „Auf der einen Seite sind die Leistungen und  vor allem die Freude an der Sportart Leichtathletik der Schulklassen großartig. Auf der anderen Seite ist es für die Schüler der ausrichtenden Schule ein großes Stück Verantwortung, mit dem sie ein Stück wachsen und einmal die Perspektive wechseln können.“





AKTUELL

Fünf starke Sport-Dokumentationen

Fünf Sport-Dokumentationen für einen gemütlichen Nachmittag auf der Couch.

Neue Trainingsanzüge für die Jugend vom FC Wiesharde

Die Jugend vom FC Wiesharde freut sich über neue Trainingsanzüge.

Nordfrauen gehen in Zwickau unter

Gegen BSV Sachsen Zwickau hatten die Nordfrauen vom TSV Nord Harrislee am Wochenende nicht den Hauch einer Chance.

Flensburgs Beach-Volleyball-Sensation

Bo Hansen und Hennes Nissen sind Flensburgs Beachvolleyball-Sensation. Im Sommer holten sie sich als 15-jährige die Vizemeisterschaft der Deutschen U18-Meisterschaft. TNS Sports stellt euch das starke Duo vor.