Connect with us

Fußball

IF Stjernen Flensborg glücklich mit Punktgewinn

Nur sehr wenige Torchancen gab es zwischen IF Stjernen Flensborg und den TSV Friedrichsberg-Busdorf zu sehen. Stjernens-Schlussmann Rico Nommensen hielt dabei am Ende den Punktgewinn fest.

Published

on

Im mit Spannung erwarteten Spiel zwischen IF Stjernen Flensborg und dem TSV Friedrichsberg-Busdorf gab es keinen Sieger. Nach 90 Minuten hieß es 0:0.
Über die gesamte Spielzeit gab es nicht wirklich viele Torchancen. Aber wenn jemand den Siegtreffer nah war, dann die Gäste.

Impressionen vom Spiel

“Wir haben nicht wirklich ins Spiel gefunden”

Stjernen kann sich gerade zum Ende der zweiten Halbzeit bei Torhüter Rico Nommensen bedanken, der den Punkt mit starken Paraden festhielt. Dementsprechend fiel auch das Fazit von Trainer Thomas Knuth nach Abpfiff aus: “Wir haben leider nicht wirklich ins Spiel gefunden und konnten offensiv keine Durchschlagskraft entwickeln. Am Ende war der Punktgewinn schon glücklich, denn Rico hat zweimal auch noch stark gehalten. Daher nehmen wir den Punkt gerne mit, werden jetzt über Ostern nochmal die Akkus aufladen und dann in die letzten fünf Spiele starten.”

Mit nun 29 Punkten steht Stjernen auf dem 13. Tabellenplatz, dem Relegationsplatz der Landesliga Schleswig. Viele Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt haben aber weniger Partien bisher ausgetragen.

Mit der Eistonne zur Spielaufzeichnung

IF Stjernen Flensborg gewann unseren Fotowettbewerb 2018. Ihr Schnappschuss von Rico Nommensen und Nick Falke in der Eistonne führte zur kostenlosen Spielaufzeichnung, die nun eingelöst wurde. Das Foto zu dieser Aktion könnt ihr in dieser Ausgabe sehen.





Advertisement

Beliebt