Connect with us

Handball

Punkteteilung: DHK Flensborg kann Führung nicht behaupten

Nach einem starken Lauf im ersten Durchgang konnte der DHK Flensborg die Führung gegen den TSV Ellerbek übernehmen. Ins Ziel retten konnte das Team von Trainer Jens Häusler den Vorsprung allerdings nicht.

Published

on

Johannes Krüger
Johannes Krüger konnte zehn Treffer für den DHK landen. Archiv-Foto: SPEEDPhotos.de

Die kurze Pause für die Handballspieler vom DHK Flensborg ist vorbei, am Samstag ging es zum TSV Ellerbek. Vor rund 200 Zuschauern gab es ein 25:25 Unentschieden zu sehen.

Der Anfang der Partie war ausgeglichen, nach zehn Minuten stand es nach einem Doppelschlag von Tom de Bruin 5:5. Eine  Führung für den DHK sprang aber erst nach 25 Minuten heraus, als die Gäste acht Treffer am Stück im TSV-Tor versenkten. Zur Pause führte der DHK dann mit 15:11.

DHK gibt Führung aus der Hand

Auch im zweiten Durchlauf hielt die Flensburger Führung zunächst, bis zur 54. Minute. Da erzielte Finn Lasse Finck den Ausgleich für Ellerbek und Yannick Glies holte sogar die Führung zurück. So bekamen die 200 Zuschauer in der Halle spannende Schlussminuten zu sehen, doch Jubeln durften sie am Ende nicht. 49 Sekunden vor Schluss traf Tom de Bruin zum 25:25 Endstand und zur Punkteteilung.

Bester Torschütze auf Seiten vom DHK Flensborg war Johannes Krüger, der zehn Mal traf, de Bruin konnte sechs Bälle versenken.





Advertisement

Beliebt