Das Spiel aus der Hand gegeben

Wie ein Karate Kid: Joker Abelbeck rettet SG Nordau einen Punkt

veröffentlicht am

Ein glückliches Wechselhändchen hatte die SG Nordau im Heimspiel gegen den Barkeslbyer SV. Joker Lukas Abelbeck rettete der SG in der Nachspielzeit einen Punkt.

Lindewitt – 60 Minuten lang hatte die SG Nordau nach Toren von Take Gniosdorz (44.) nach Steckpass von Christopher Langrzik durch die Abwehr hindurch und Niklas Carl (54.) nach einer Ecke per Kopfballabstauber gegen den Barkelsbyer SV eigentlich alles im Griff. Doch dann wurde es doch noch eine Nervenaufreibende Partie für beide Seiten. 

In der 70. Minute rutsche ein vermeintlich ungefährlicher Distanzschuss durch und Kevin Höppel bejubelte den Anschlusstreffer für den Barkelsbyer SV. “Wir haben dann komplett das Fußballspielen eingestellt”, ärgerte sich Hauke Petersen aus dem SGN-Trainerteam. Der BSV nutzte die schlechte Phase der Gastgeber gnadenlos aus. Nach einem langen Ball auf Tjark Carstensen hieß es plötzlich nur noch 2:2 (85.). Noch schlimmer kam es für die SG Nordau in der letzten Minute der regulären Spielzeit, als sich das Szenario zum Ausgleich wiederholte und Carstensen seine Mannschaft jubeln ließ.

Volley ins lange Eck: Lukas Abelbeck rettet Nordau einen Punkt

Am Ende war dann aber doch noch die SG Nordau der moralische Sieger. Der kurz zuvor für Take Gniosdorz als Joker von Marvin Kreutzer eingewechselte Lukas Abelbeck mutierte in der Nachspielzeit nach einem schönen Freistoß von Niklas Carl zum Karate Kid, nahm den Ball Volley an und beförderte ihn sehenswert ins Tor von Thore Kruse (93.). “So haben wir nur zwei Punkte unnötig verloren und nicht drei”, so Petersen. 

In der Tabelle bleibt die SG Nordau zunächst mit 34 Punkten dennoch einen Punkt hinter DGF Flensborg, die gegen RB Obere Treene am Wochenende eine Niederlage einstecken mussten, auf Rang sieben. (msc)





TNS Sports auf WhatsApp abonnieren

Mehr zum Thema

Das letzte Mal Verbandsliga für den FC Wiesharde

Der FC Wiesharde verabschiedet sich mit einer klaren 1:5 Niederlage gegen die SG Mitte NF aus der Verbandsliga Nord.

Klassenerhalt: Büdelsdorfer TSV rettet sich gegen den TSB Flensburg II

Durch einen Sieg gegen den TSB Flensburg II hat der Büdelsdorfer TSV den Klassenerhalt in der Verbandsliga Nord geschafft.

Nico Empen bringt RB Obere Treene den Sieg über die SG Nordau

250 Zuschauer wollten mit Rot Blau Obere Treene das Saisonfinale, die Meisterschaft und Verabschiedungen feiern. Auch für SG Nordau Trainer-Legende Marvin Kreutzer war es das letzte Spiel. 

TSB Flensburg II vermasselt DGF Flensborg das Saisonfinale

Für DGF Flensborg ist die Saison 2023/24 mit einer klaren Niederlage beim TSB Flensburg II zu Ende gegangen. Damit stehen auch Tim Meyer und Marcel Carstensen kurz vor ihrem Karriereende.