Connect with us

Handball

DHK Flensborg und SG Juniorteam: Irgendwie die Klasse halten

Für den DHK Flensborg und für das SG Juniorteam gilt es nach der Pause mit aller Kraft die Klasse zu halten.

Published

on

Foto: SPEEDPhotos.de

In der dritten Liga läuft es weder für den DHK Flensburg noch für das Juniorteam der SG Flensburg-Handewitt. Beide Mannschaften haben akute Abstiegssorgen und haben viel Arbeit vor sich, um nicht in die Viertklassigkeit abzustürzen. Der DHK ist mit einem Punkte- Verhältnis von 6:26 Tabellenletzter. Gerade Verletzungen konnten im dünnen Kader des DHK nicht aufgefangen und kompensiert werden.

Schwierige Situation auch für das SG Juniorteam

Beim Juniorteam der SG wusste man schon vor der Saison, dass eine ganz schwierige Saison bevorsteht, denn vor der neuen Spielzeit verließen mehrere ehemalige Leistungsträger und Stammspieler die Mannschaft und wechselten zu vielen unterschiedlichen Vereinen. Mit einer neu zusammengewürfelten Mannschaft versucht man jetzt, irgendwie die Klasse zu halten. Vorrangiges Ziel bleibt dabei die Ausbildung der jungen Spieler, von denen einige frisch aus der A-Jugend jetzt im Herrenbereich in der dritten Liga spielen.
Absolute Big Points waren für das Juniorteam natürlich der Sieg im Stadtderby gegen den DHK. In der Idrætshalle gewann man und zog am DHK in der Tabelle vorbei.


Dieser Artikel erschien in unserer Printausgabe Januar/Februar 2019

Advertisement
Advertisement

Aktuell

Advertisement

Facebook

Termine

Beliebt

TNS Sports

Kostenfrei
Ansehen